Blog

„doctHERs“ gewinnt internationalen Startup-Wettbewerb bei World Health Summit

StartUp Track 2017 © World Health Summit / S. Kugler

Vom 15. bis 17. Oktober fand an der Berliner Charité zum neunten Mal der World Health Summit statt. Im Rahmen des Forums diskutierten Experten über die Gesundheitspolitik der G7- und G20-Staaten und setzten sich unter anderem mit Fragen zum Thema Big Data auseinander. Darüber hinaus präsentierten zehn Gesundheitsstartups aus sechs Ländern im Rahmen des internationalen…
Weiterlesen »



mHealth: Bald so selbstverständlich wie Fiebermessen?

mHealth © Neyro/adobe.stock.com

Deutschland ist mobil: Laut D21-Digital-Index 2016 besitzen zwei Drittel der Bevölkerung ein internetfähiges Smartphone. Und die Menschen nutzen es auch! Einer Studie der Universität Bonn zufolge beschäftigen sich die Anwender bis zu drei Stunden täglich mit ihrem Handy. Apple hat gemessen, dass iPhone-Nutzer ihr Telefon durchschnittlich 80-mal entsperren – pro Tag! Dieses Nutzerverhalten ist die…
Weiterlesen »



Führungskräfte sind auch „Digital Leader“

Big Data © wladimir1804 – Fotolia.com

Der digitale Wandel im Gesundheitsbereich hinkt anderen Branchen hinterher. Neben strukturellen und organisatorischen Veränderungen tun sich Kliniken vor allem mit dem kulturellen Wandel schwer. Das betrifft insbesondere die Führungsorganisation und die Akzeptanz neuer Mitarbeitereinbindungs- und Beteiligungsmaßnahmen. Laut einer Studie der Allensbacher K.O.M. GmbH müssen sich insbesondere Führungskräfte als treibende Kräfte der Digitalisierung verstehen. Woran krankt…
Weiterlesen »



Konfliktmanagement: Projekte erfolgreich umsetzen

Konfliktmanagement © Trueffelpix/ adobe.stock.com

Wissensmanagement in der Klinik bedeutet immer auch, unterschiedliche Professionen mit den ihnen eigenen Bedürfnissen zusammenzubringen; ob nun im Zuge der Einführung eines Krankenhausinformationssystems oder bei der Integration von Weiterbildungen im Klinikalltag. Wo unterschiedliche Einstellungen und Interessen zusammenkommen, sind Diskussionen unerlässlich. Wichtig ist dabei, mitunter auftretende Konflikte zu entschärfen, um das Vorhaben erfolgreich umzusetzen. Wissensmanagement ist…
Weiterlesen »



Social Media – (k)ein Thema im Krankenhaus?

Social Media © niroworld/adobe.stock.com

Facebook, Twitter, Instagram: Aus dem Privatleben sind soziale Netzwerke nicht mehr wegzudenken. Je nach Quelle verbringen zwischen 55 bis 78 Prozent der Internetnutzer einen Teil ihrer Freizeit auf mindestens einem dieser Kanäle. Angemeldet sind sie häufig sogar auf mehreren. Auch viele Unternehmen sind hier vertreten. Sie bleiben auf diesem Weg mit ihren (potenziellen) Kunden in…
Weiterlesen »



Stress abbauen und die seelische Gesundheit stärken

© Andrey Popov – Fotolia.com

Immer mehr Menschen fühlen sich verspannt, erschöpft und psychisch ausgebrannt. Im Dauerstress zwischen Anspannung und Entspannung finden sie zu keinem natürlichen Rhythmus mehr. Das kann zu körperlichen Beschwerden und psychischen Erkrankungen führen. Laut des Gesundheitsberichts des Bundes nehmen krankheitsbedingte Fehltage am Arbeitsplatz infolge seelischer Erkrankungen in Deutschland deutlich zu. Achten Sie auf Ihre seelische Gesundheit!…
Weiterlesen »



Universitätsklinikum Heidelberg lobt „1. Heidelberger Pflegepreis“ für Mitarbeiterideen aus

Krankenhäuser der Maximalversorgung müssen sich vielfältigen Herausforderungen stellen, um dauerhaft eine hohe Behandlungs- und Pflegequalität zu gewährleisten. Hierzu sind Kliniken unter anderem auf Vorschläge und Ideen ihrer Mitarbeiter angewiesen, um etablierte Abläufe in der Patientenversorgung zu optimieren und neue zu entwickeln. Um entsprechenden Input seitens der Mitarbeiter zu fördern, hat das Universitätsklinikum Heidelberg den „Heidelberger…
Weiterlesen »



Den demografischen Wandel als Chance verstehen

Demografischer Wandel Schild © kamasigns – Fotolia.com

Der demografische Wandel wird für Krankenhäuser zur ernsthaften Belastungsprobe: Die Gesellschaft wird immer älter. Entsprechend wächst die Zahl der Patienten in den Kliniken kontinuierlich. Gleichzeitig sind aber immer weniger medizinische Fachkräfte am Markt verfügbar. Schon heute ist oft die Rede vom Pflegenotstand. Dabei steht den Gesundheitseinrichtungen das Schlimmste noch bevor: Wenn zwischen 2020 und 2030…
Weiterlesen »