Blog

Internes Qualitätsmanagement: Qualitätszirkel im Krankenhaus

© clipdealer/ Qualitätsmanagement

Klinikabläufe effizienter gestalten, Mitarbeiter motivieren, Fehler vermeiden – das interne Qualitätsmanagement kennt viele Themen. Zahlreiche Krankenhäuser gehen diese Herausforderungen mit Hilfe von freiwilligem Engagement an: In Qualitätszirkeln beschäftigen sich Mediziner mit aktuellen Problemen und suchen nach Lösungswegen. Aber wie funktionieren Qualitätszirkel im Krankenhaus? Internes Qualitätsmanagement ist Pflicht Das Sozialgesetzbuch (SGB)  Fünftes Buch (V) verpflichtet Kliniken…
Weiterlesen »



Externes Qualitätsmanagement im Krankenhaus: Zertifizierung nach ISO 9001

Qualitätsmanagement von Krankenhäusern: Zertifizierung nach ISO 9001

Kliniken nutzen ihr Qualitätsmanagement (QM) nicht nur, um Prozesse zu verbessern, Risiken zu erkennen und Fehlern vorzubeugen. Ein zertifiziertes Qualitätsmanagement gilt zudem als Aushängeschild und Qualitätssiegel. Doch der damit verbundene Zertifizierungsprozess – die so genannten Audits – gelten häufig als aufwändig und bürokratisch, auch weil sie für viele eine „Black Box“ sind. Die Frage lautet:…
Weiterlesen »



eLearning im Gesundheitswesen etablieren – mit Micro Consulting

eLearning an Gesundheitsinstitutionen Im Zeitalter der Digitalisierung gehört eLearning als neue Lernmethode bereits zu einem beliebten Hilfsmittel der Aus-, Fort- und Weiterbildung bestehender Mitarbeiter und zukünftiger Generationen. Wo ein Umgang mit eLearning für viele Branchen schon selbstverständlich ist, stellt die digitale Lernmethode Institutionen des Gesundheitswesens noch vor einige Herausforderungen. Herausforderungen, denen es sich jedoch durchaus…
Weiterlesen »



Ansätze & Ziele von Qualitätsmanagement im Krankenhaus

Eine zentrale Rolle in der Krankenhausstruktur nimmt das Qualitätsmanagement (QM) ein, dessen Aufgabenbereich besonders ressourcenintensiv ist. Nicht selten werden sie daher als rein bürokratischer Leistungsbereich gesehen. Allerdings leistet QM deutlich mehr. Was bringt Qualitätsmanagement also wirklich? Wie setzt man es am besten um? Und ist der Nutzen tatsächlich messbar? Methodenauswahl: Welche Ansätze gibt es? Für…
Weiterlesen »



Digitalisierung von Fachmedien: DKG-NT Band I/BG-T als Datenbank

Kostenkatalog © DKG/Kohlhammer

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft und der Kohlhammerverlag geben zusammen das Tarifwerk, bestehend aus Nebenkostentarif Band I (DKG-NT) und dem Nebenkostentarif der gesetzlichen Unfallversicherungsträger (BG-T), heraus. Warum sollten Krankenhäuser die digitale Version nutzen und wozu dient dieser Kostenkatalog? Aktuelle Version immer verfügbar Wie bereits in einem vorangegangenen Blogbeitrag erwähnt, bietet das Lizenzieren elektronischer Medien einige Vorteile. Der…
Weiterlesen »



Wie viel IT braucht Wissensmanagement ?

Informationssuche © wladimir1804/ Adobe.Stock.com

Wissensmanagement ist, anders als oft angenommen, kein reines IT-Thema. Es funktioniert sogar gänzlich ohne Technikunterstützung. In Zeiten von Big Data und wachsender Informationsflut können die richtigen Tools aber eine wertvolle Hilfe sein, um enorme Datenmengen unter Kontrolle zu haben. Erst der Mensch … Ein Klinikbetrieb ohne Technik? Undenkbar! Aber Wissensmanagement ohne IT? Durchaus möglich. Denn…
Weiterlesen »



Was bedeutet Wissensmanagement für das Krankenhaus-Controlling?

KIS © adiruch na chiangmai/AdobeStock

Wissensmanagement beschäftigt sich mit der Verarbeitung von Daten, welches das Erfassen, Speichern und Löschen dieser bedeutet.  Diese Kernaufgabe impliziert starke Wechselwirkungen zu einem der wichtigsten Klinikbereiche: dem Controlling. Schließlich finden die Planung, Steuerung und Kontrolle auf Grundlage vorhandener Daten der gesamten Organisation statt. Die Frage, die sich folglich ergibt, lautet: Welche Mehrwerte bietet die Einführung…
Weiterlesen »



Digitale Lösungen in der Arzneimitteltherapie

Arzneimittelsicherheit © HNFOTO/Adobe.Stock

Multimedikation ist ein zunehmendes Problem im medizinischen Bereich. Laut der 2018 veröffentlichten Statistik im Auftrag der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (kurz: ABDA) nimmt circa jeder vierte Erwachsene dauerhaft mindestens drei systemisch wirkende Arzneimittel zu sich. [1] Bei der Aufnahme eines Patienten im Krankenhaus gilt es daher, die optimale Behandlung unter Berücksichtigung der Polymedikation des Patienten zu…
Weiterlesen »