Diagnose Dokumentationswahn

Bis zu drei Stunden täglich verbringen Klinikärztinnen und -ärzte am Schreibtisch statt am Krankenbett: Aufnahme- und Entlassgespräche müssen dokumentiert, der Behandlungsverlauf in der Patientenakte notiert, Berichte verfasst und Kassenanfragen beantwortet …