Archiv für März 2017

Wissen teilen: Interprofessionelles Care Camp Köln 2017

Care Camp Köln © Care Camp Köln

Auf jeder Station gibt es sie: die altgediente Pflegekraft, die buchstäblich weiß, wie der Laden läuft. Geht sie in den Ruhestand oder wechselt sie die Stelle, nimmt sie ihr Schlüsselwissen mit. Und plötzlich findet keiner mehr etwas. Wie kann man solch implizites Wissen halten? Praxisnahe Themen wie diese werden Mitte Juni Teil der Diskussion des…
Weiterlesen »



Krankenhaus Report 2017: Umgestaltung der Notfallversorgung – was Deutschland von anderen Ländern lernen kann

Notaufnahme © Thomas Möller – Thieme Verlagsgruppe

Der „Krankenhaus-Report 2017“ stellt unter dem Oberthema „Zukunft gestalten“ zentrale Gestaltungsfragen der stationären Versorgung in den Mittelpunkt, analysiert sie und zeigt Entwicklungsoptionen auf. Auch die Frage der Notfallversorgung wird untersucht und Reformmöglichkeiten aufgezeigt: Ähnlich wie in Deutschland stiegen in den vergangenen Jahren die Patientenzahlen der Notaufnahmen in vielen Ländern an. Um dem zu begegnen, haben…
Weiterlesen »



Herr Dr. Google, was hab ich?

Ansgar Jonietz ist seit 2012 Geschäftsführer der „Was hab’ ich?“ gGmbH, Dresden; 2011 Mitgründer der Übersetzungsplattform „Was hab’ ich?“, die Medizinerlatein in Patientendeutsch übersetzt; seit 2010 Geschäftsführer der Netzmanufaktur GmbH. Dipl.-Informatiker; seit 2014 Master-Studium Gesundheitswissenschaften, seit 2015 Promotion im Bereich für Allgemeinmedizin der TU Dresden. Social Innovator of the Year, Manager des Jahres 2016.

Damit Arzt und Patient sich auf Augenhöhe begegnen. Fachvortrag auf den Wissensmanagement-Tagen am 14./15. November 2017 in Stuttgart Als Mediziner wird man von Bekannten und Verwandten oft darum gebeten, deren medizinische Befunde zu erläutern. Die „Was hab‘ ich?“-Gründer fragten sich, was die Patienten machen, die keine Mediziner kennen. Daraus entstand die Idee zu ihrer Plattform…
Weiterlesen »



Pflegekräfte gesucht und im Ausland gefunden?!

Personalsuche © Milles Studio – Fotolia.com

Deutsche Kliniken und Altenheime suchen händeringend Pflegepersonal und können schon heute viele Stellen nicht besetzen. Da der Bedarf angesichts der aktuell prognostizierten Bevölkerungsentwicklung noch steigen wird, wirft die Agentur für Arbeit seit rund fünf Jahren einen Blick auf ausländische Plegekräfte und vermittelt sie an deutsche Arbeitgeber. Im Projekt Triple Win gewinnen die Zentrale Auslands- und…
Weiterlesen »



Der Mensch im Mittelpunkt

Auf die Mitarbeiter kommt es an © Fotolia.com

Worauf kommt es Ihrer Meinung nach bei der Einführung und Umsetzung von Wissensmanagement im Krankenhaus an? Auf die richtige Software? Auf das Thema Datenschutz? Oder auf die Kosten? Diese Punkte sind sicher sehr wichtig. Entscheidend ist aber der so genannte „Faktor Mensch“ – also Ihre Mitarbeiter. Und zwar alle gleichermaßen: Egal ob in der Verwaltung,…
Weiterlesen »



Ein Stück Medizingeschichte: Fernsehserie über Berliner Charité

1710 wurde die Berliner Charité als Pesthaus vor den Toren Berlins gebaut und blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. Die ARD erzählt ab morgen in der sechsteiligen Serie „Charité“ über den medizinischen Umbruch zum Ende des 19. Jahrhunderts. Zu dieser Zeit arbeiteten drei spätere Nobelpreisträger – Robert Koch, Emil von Behring und Paul Ehrlich an…
Weiterlesen »



Zukunft der Datengetriebenen Medizin

Dr. Bruno Michel hält einen Doktortitel in Biochemie und Computer Ingenieurwesen von der Universität Zürich und arbeitete am IBM Forschungslabor in Rüschlikon auf Rastertunnel-Mikroskopie, Soft-Lithographie, und thermisch-elektrischer Integrations-technologie mit derzeitigem Fokus auf Mikrotechnologie / Fluidik und 3D Packaging. Im Rahmen der Smart System Integrations-Initiative entwickelt er zukünftige daten-getriebene medizinische Technologien basierend auf effizienten kognitiven Wearables.

Anwedung von Wearables und kognitiven Computern Fachvortrag auf den Wissensmanagement-Tagen am 14./15. November 2017 in Stuttgart Die großen Informationstechnologie-Fortschritte transformieren die Gesundheitsindustrie auf verschiedensten Ebenen: Auf der Ebene von Cloud Computing mit kognitiver Funktionalität und mit verbesserten Sensoren in Wearables. Die zur Diagnose und Therapie verfügbaren Daten können im klinischen Alltag nur durch kognitive Assistenzsysteme…
Weiterlesen »



Herausforderung der Zukunft: Geriatrische Patienten

Geriatrie © Thieme Verlagsgruppe – Kirsten Orborny

Es wird viel diskutiert über den „demografischen Wandel“. Die Tatsache, dass bei einer höheren Lebenserwartung gleichzeitig weniger Kinder geboren werden, ist eine der großen gesellschaftlichen Herausforderungen heute und in den kommenden Jahrzehnten. Dazu gehört auch die fachspezifische Versorgung von älteren Patienten in den Kliniken. Der Bundesverband Geriatrie e.V. fasst in der nunmehr dritten Auflage seines…
Weiterlesen »



123