Archiv für August 2018

Patientenaufklärung für Kinder: Uniklinikum Jena entwickelt Comic

Comic zur Patientenaufklärung © Martina Grimm/UKJ

Für Patienten, insbesondere für Kinder, ist ein Klinikaufenthalt eine Ausnahmesituation. Gerade vor Operationen ist die Verunsicherung bei den kleinen Patienten groß. Die Angst wächst und sie möchten sich nicht von ihren Eltern trennen. Am Universitätsklinikum Jena (UKJ) haben sich Kinderanästhesiologen mit dem Thema beschäftigt und gemeinsam mit einer Illustratorin einen Aufklärungscomic entwickelt, der alle notwendigen…
Weiterlesen »



Künstliche Intelligenz in der Pflege? Ja, aber nicht ohne Wissensmanagement!

KI in der Pflege © M.Dörr & M.Frommherz/ Adobe.Stock.com

Klinikarbeit wird immer komplexer: Die Verweildauer im Krankenhaus sinkt. Dafür wächst die Zahl der polymorbiden Patienten. Diagnostische und therapeutische Maßnahmen gewinnen an Vielfalt, aber es gibt immer weniger Personal, das diese Möglichkeiten ausschöpfen kann. Knappe Ressourcen und steigender Behandlungsbedarf stoßen dabei aufeinander. Die Arbeitsverdichtung für die diensthabenden Mitarbeiter steigt. Eine Trendwende ist nicht in Sicht….
Weiterlesen »



RKI-Umfrage zeigt: Grippeimpfung für viele Klinikmitarbeiter kein Thema

Spritze aufziehen © REDPXEL/Adobe.Stock.com

Wie eine Umfrage des Robert Koch-Instituts (RKI) unter 5822 Mitarbeiter von 54 Kliniken in Deutschland ergab, haben sich nach eigenen Angaben nur 40,1 Prozent in der Saison 2017/2018 gegen Influenza impfen lassen. 61,4 Prozent davon waren Ärzte, 32,5 Prozent Pflegende und 34,2 Prozent Angehörige therapeutischer Berufe. Dabei empfiehlt die Ständige Impfkommission (STIKO) medizinischem Personal ausdrücklich,…
Weiterlesen »



DKI und VDK laden zum Branchentreffen ein

Terminhinweis © Trueffelpix/ Adobe.Stock.com

Am 12. Dezember ist es wieder soweit. Das Deutsche Krankenhaus Institut (DKI) und der Verband der Klinikdirektoren Deutschlands e.V. (VDK) laden nach Berlin zum Krankenhaus-Branchentreff 2018 ein. Experten aus der Praxis diskutieren über aktuelle politische Rahmenbedingungen und wirtschaftliche Entwicklungen der deutschen Kliniklandschaft. Auf dem Programm stehen unter anderem folgende Themen: Aktuelle Ergebnisse aus dem DKI-Krankenhaus-Barometer…
Weiterlesen »



Digitale Medizin: Verpasst Deutschland den Anschluss?

Online Medizin © wsf-f/ Adobe.Stock.com

In Estland ist die elektronische Patientenakte längst Alltag. Ebenso wie das elektronische Rezept. In den USA übermitteln Patienten ihre Vitaldaten über eine Plattform an ihren Arzt und erhalten online Therapievorschläge oder Rezepte. Das größte telemedizinische Zentrum Europas liegt in der Schweiz. Dort beraten dutzende Ärzte ihre Patienten per Video-Chat. Bis zu 5.000 pro Tag. Und…
Weiterlesen »



Weißbuch Patientensicherheit in Berlin vorgestellt

Patientensicherheit © 9dreamstudio/Adobe.stock.com

Vor wenigen Tagen haben das Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS) und der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) gemeinsam mit dem Autor Professor Matthias Schrappe (Universität Köln) das „Weißbuch Patientensicherheit“ in Berlin vorgestellt. Darin werden unter anderem ein erweitertes Verständnis von Patientensicherheit, eine Patientensicherheitskultur in allen Einrichtungen des Gesundheitswesens sowie eine aktive Einbindung der Patientinnen und…
Weiterlesen »



Faire und offene Arbeitgeber binden Mitarbeiter langfristig

Interprofessionelles Klinikteam © FotolEdhar/ Adobe.Stock.com

Fairness und Transparenz sind für Mitarbeiter zentrale Punkte, um ihrem Arbeitgeber treu zu bleiben. Stimmt beides in einem Unternehmen, würde rund ein Fünftel der Befragten den Arbeitsplatz auch zugunsten eines besser bezahlten Jobs nicht wechseln. Das ergab eine Untersuchung des Karrierenetzwerks LinkedIn, das im Mai dieses Jahres rund 2000 Personen zum Thema Loyalität befragt hat….
Weiterlesen »



Vorbeugen statt Nachsorgen: Persönliche Gesundheitsdaten als medizinischer Wissensschatz

Self-tracking © momius/adobe.stock.com

Unsere Gesellschaft wird immer älter. Die Lebenserwartung steigt seit Jahrzehnten kontinuierlich. Die Menschen passieren immer häufiger die 80- und 90-Jahr-Marke. Tendenz weiter steigend. Im Grunde sind das sehr positive Nachrichten. Zumal dieser Trend vor allem auf die gute medizinische Versorgung zurückzuführen ist. Doch angesichts der geburtenschwachen Jahrgänge vor und nach der Jahrtausendwende fehlt es an…
Weiterlesen »



12