Archiv für Juli 2020

Sprach- und Kommunikationskompetenz: wichtige Faktoren im klinischen Qualitätsmanagement

Kommunikation Patientengespräc

Für eine sichere Patientenversorgung im Krankenhaus ist die korrekte Informationsübermittlung und Verständigung aller Beteiligten unabdingbar. Dementsprechend wichtig sind die Sprach- und Kommunikationskompetenz von Fachkräften für das klinische Qualitätsmanagement. Dazu zählt weit mehr als das Erlernen der deutschen Sprache. Schwerwiegende Fehler durch mangelhafte Kommunikation Die vollständige und richtige Weitergabe von Informationen ist wesentlich für Diagnostik und…
Weiterlesen »



Schulungen im Gesundheitswesen: eLearning und Wissensmanagement

frohberg_Academy

Schulungen im Gesundheitswesen beinhalten zunehmend häufiger auch digitale Themen rund um eLearning, Wissensmanagement und digitale Mediennutzung. Kliniken, Krankenhäuser und Gesundheitsfachschulen haben hier noch Bedarf an Unterstützung durch Experten. Dazu können sie aus einem großen Angebot an Fortbildungen wählen – doch nicht jedes Seminar eignet sich für die Anforderungen der Gesundheitsbranche. Schulungen speziell fürs Gesundheitswesen Die…
Weiterlesen »



eProcurement im Krankenhaus

e-procurement

eProcurement-Systeme – oder elektronische Beschaffung – erleichtern verschiedene Arbeitsbereiche im Klinikalltag. Wenn es um Medien geht, unterstützen webbasierten Beschaffungssysteme vor allem den Krankenhauseinkauf, darüber hinaus aber auch häufig Bibliothekare, Assistenten und Verwaltungsmitarbeiter sowie Wissensmanager Gerade jetzt aktuell ist Digitalisierung gefragter denn je. eProcurement rund um die Beschaffung und Verwaltung von Medien lässt sich ganz unkompliziert…
Weiterlesen »



Wissensmanagement in der Praxis: Welche Methode ist die richtige für unsere Klinik?

wissensmanagement in der klinik

Wissensmanagement verschlankt Prozesse, automatisiert Abläufe und liefert Informationen bedarfsgerecht an exakt die richtigen Klinikmitarbeiter. Damit hat es das Potenzial, Suchaufwände zu reduzieren, den Kompetenzzuwachs zu optimieren und Ressourcen zu schonen. Damit diese Mehrwerte in der Krankenhausorganisation aber auch tatsächlich Realität werden, müssen die Verantwortlichen erst ihren individuellen Bedarf identifizieren. Wie in der Medizin braucht es…
Weiterlesen »



ifap Arzneimitteldaten im KWM-Portal

Arzneimitteldatenbank ifap

frohberg Klinik-Wissen-Managen kooperiert mit dem ifap Service-Institut für Ärzte und Apotheker (ifap). Als einer der führenden Anbieter digitaler Arzneimitteldatenbanken hat ifap den Anspruch, fortwährend aktuelle, umfangreiche und zuverlässige Informationen bereitzustellen. Die Arzneimitteldaten von ifap können Lizenznehmer des KWM-Portals (kurz: KWM-P) von frohberg ab sofort als integralen Bestandteil hinzubuchen. Integrierte Recherche Für Kliniken und Krankenhäuser, die das…
Weiterlesen »



IT-Security im Krankenhaus – Innovativ und trotzdem sicher?

banner_it-sicherheit

IT-Security im Krankenhaus steht unter großem Druck. Auf der einen Seite schreit alles nach Innovation, auf der anderen Seite steht die unerlässliche Sicherheit. Patientendaten in der Cloud, vernetzte Medizingeräte und kollaborative Zusammenarbeit mit allen externen Stakeholdern – auch über Sektorengrenzen hinaus? Die Digitalisierung birgt vielfältige Möglichkeiten, um tradierte Abläufe zu verschlanken, Prozesse zu automatisieren und…
Weiterlesen »



KI in der Medizin – Kompetenzzentrum

künstliche intelligenz im Krankenhaus

KI in der Medizin ist längst ein bekanntes Thema: Intelligente Pflegeroboter, smarte Reha-Assistenten, Chatbots zur Steuerung des Klinikaufenthalts … Künstliche Intelligenz (KI) hat bereits Eingang in das Gesundheitswesen gefunden. Die technischen Möglichkeiten zum weiteren Roll-out sind immens. Die Herausforderung besteht darin, die besten und praktikabelsten Lösungen aus der Vielzahl der realisierbaren Tools zu identifizieren und…
Weiterlesen »



Blackout im Krankenhaus: Mit Wissensmanagement effektiv vorbeugen!

Strom weg, Licht aus – und dann? Im Krankenhaus hat ein Blackout weitreichende Konsequenzen. Trotz Notstromversorgung sind weite Teile des medizinischen Apparats nicht dauerhaft gesichert. Was das bedeutet, zeigte ein Zwischenfall in Berlin-Köpenick Anfang 2019. Leitungsarbeiten führten hier zu einer Stromunterbrechung von mehr als 30 Stunden. Betroffen war auch das DRK-Krankenhaus: Es konnte keine neuen…
Weiterlesen »



12