Archiv für November 2020

Anatomie, Diagnostik, Wissensmanagement … Medizinisches Personal braucht neue Kompetenzen

Anatomie, Diagnostik, Wissensmanagement … Medizinisches Personal braucht neue Kompetenzen

Das Gesundheitswesen ist von der Digitalisierung besonders betroffen: 69 Prozent der Bevölkerung erwarten in dieser Branche starke bis sehr starke Veränderungen. [1] Neue Technologien, smarte Workflows und intelligente Datenanalysen werden sich bereits in den nächsten drei bis fünf Jahren bemerkbar machen. Stärkere Auswirkungen sieht die Gesellschaft lediglich für den (Online-)Handel. Damit der Change gelingt, bedarf es…
Weiterlesen »



Wissensmanagement in der Pflege – eine besondere Herausforderung?

Im März 2020 ging es plötzlich ganz schnell: Aus den oft unsichtbaren Pflegekräften – den Krankenschwestern, Pflegeassistenten und Fachkrankenpflegern – wurden im Zuge der Covid-19-Pandemie viel umjubelte Corona-Helden. Auf einmal bekamen sie ein Gesicht und die Aufmerksamkeit, die ihrer anspruchsvollen Tätigkeit gerecht wird. Doch mit dem Abflachen der Infektionszahlen gerieten auch die Pflegehelden wieder in…
Weiterlesen »



Vom Informations- zum Wissensmanagement: Wo steht Ihre Klinik aktuell?

Vom Informations- zum Wissensmanagement

Haben Sie in Ihrer Klinik bereits funktionierende Wissensprozesse etabliert? Oder handelt es sich bei den implementierten Tools und Methoden um Werkzeuge aus dem Baukasten des Informationsmanagements? Die Antwort auf diese Frage ist gar nicht so trivial. Denn oft werden Informations- und Wissensmanagement synonym verwendet. Und das nicht ohne Grund: Die Übergänge vom einen zum anderen…
Weiterlesen »



Mitarbeiterdaten: Welche Regeln gelten im Zusammenhang mit COVID-19?

Mitarbeiterdaten Covid 19

Eine wichtige Maßnahme, um die Ausbreitung von COVID-19 innerhalb von Kliniken zu vermeiden, ist das regelmäßige Testen des Klinikpersonals. Dabei wird in der Regel nach jeweiliger Infektionsgefährdung vorgegangen. Aber welche Mitarbeiterdaten dürfen in diesem Zusammenhang überhaupt erhoben und gespeichert werden? Rechtsanwalt Felix Bonstein erläutert im KWM-Interview, was Kliniken und Betriebsärzte datenschutzrechtlich beachten müssen. Welche Mitarbeiterdaten…
Weiterlesen »



Zukunft des Wissensmanagements – wohin geht die Reise?

Zukunft des Wissensmanagements

Automatisierte Prozesse, vernetztes Arbeiten und smarte Assistenten befinden sich derzeit im Fokus von Wissensmanagement-Initiativen im Gesundheitswesen. Es geht vor allem darum, bestehende Abläufe zu beschleunigen und wieder mehr Zeit für den einzelnen Patienten zu haben. Außerdem stehen Behandlungsqualität und Sicherheitsaspekte im Vordergrund. Neben neuen therapeutischen Aussichten birgt Wissensmanagement – auf Basis der zunehmenden Digitalisierung –…
Weiterlesen »



Wissensmanagements gestern & heute: Von der IT zum Menschen

Medizinisches Wissensmanagement gestern und heute

Gemeinhin gelten die 1980er-Jahre als Geburtsstunde des Wissensmanagements. Schwerfällige Dokumentenmanagement-Lösungen und gut gemeinte, aber wenig genutzte „Gelbe Seiten“ schafften es in den folgenden Jahren zu einem zweifelhaften Ruhm, der selbst ambitionierten Wissensmanagement-Vorhaben auch heute noch vorauseilt. Was aber die wenigsten wissen: Schon in den 1970er-Jahren gab es ein Vorreiter-Projekt, das nach wie vor als wegweisend…
Weiterlesen »