Archiv für Juni 2021

New Work im Gesundheitswesen: Geht das überhaupt?

Spätestens seit mit dem Ausbruch der Corona-Pandemie weltweit Millionen Beschäftigte ins Home-Office geschickt worden und Gefallen am orts- und zeitunabhängigen Arbeiten gefunden haben, ist New Work in aller Munde. Arbeiten, wann und wo ich will. Im Gleichklang mit meinem Biorhythmus und mit dem Ziel einer ausgeglichenen Work-Life-Balance. Für viele Büroangestellte ist das das „neue Normal“….
Weiterlesen »



Onboarding von ausländischen Pflegekräften – eine wissensintensive Herausforderung

Onboarding im Gesundheitswesen

Der Fachkräftemangel macht sich im Pflegebereich besonders stark bemerkbar. Laut Statistischem Bundesamt fehlen aktuell etwa 145.000 Beschäftigte im ambulanten und 230.00 Arbeitnehmer im stationären Bereich – und damit insgesamt rund 375.000 Pfleger. Bis zum Jahr 2035 wird sich diese Zahl noch deutlich erhöhen, auf schätzungsweise eine halbe Million.[1] Kliniken suchen daher händeringend nach neuen Mitarbeitern,…
Weiterlesen »



E-Learning in Wissensorganisationen

„E-Learning: Wie viel Wissensmanagement braucht digitale Weiterbildung?“ ist gesperrt E-Learning: Wie viel Wissensmanagement braucht digitale Weiterbildung?

Die Ressource Wissen hat für Kliniken eine herausragende Bedeutung. Insbesondere fachliches Know-how muss unverzüglich Eingang in die Organisation finden. Doch auch administratives Wissen ist für den reibungslosen Ablauf des Krankenhausbetriebs unerlässlich: von Datenschutz über Aufbewahrungsfristen bis hin zur Rechnungsstellung. Lebenslanges Lernen gehört folglich zum Arbeitsalltag des Klinikpersonals. Gerade bei Pflichtschulungen ist es dabei oftmals erforderlich,…
Weiterlesen »



Wissensmanagement im Einkauf: Hier liegen wertvolle Optimierungspotenziale brach!

Der Beschaffung kommt im Krankenhaus eine zentrale Rolle zu: Nur wenn die richtigen Medizinprodukte zum richtigen Zeitpunkt in ausreichender Menge zur Verfügung stehen, können Ärzte und Pfleger ihrer Arbeit nachgehen, können Patienten versorgt und die zeitlich knapp kalkulierten Klinikprozesse eingehalten werden. Aufgrund der hohen Relevanz hat der Einkauf nicht nur eine operative, sondern auch eine…
Weiterlesen »