Alle Artikel dieses Autors

Wissenssuche im Krankenhaus – Welche Besonderheiten gilt es beim Wissensmanagement in der Klinik zu beachten?

Fast zehn Stunden pro Woche verbringen Wissensarbeiter (Menschen, deren Arbeit in der Anwendung ihres Wissens besteht) mit der Suche nach Informationen. Diese Zeit fehlt wiederum für andere Aufgaben. Das lässt schnell Druck und Stress aufkommen. Die Folge: Fehler entstehen und lassen den Arbeitsalltag zum hektischen Hamsterrad werden. Die langen Suchzeiten führen nicht nur zu weniger…
Weiterlesen »



Erfolgsfaktor ärztliches Zeitmanagement

Ärztliches Zeitmanagement

Dr. med. Daniel Kügler, MBA, ist Chefarzt sowie stellvertretender Ärztlicher Direktor am Rudolf Virchow Klinikum Glauchau und verrät, welche Bedeutung Zeitmanagement für Ärzte hat. Außerdem hat er eine Checkliste zur Analyse des eigenen Zeitmanagements erstellt, denn die Arbeit im Krankenhaus ist geprägt von ständigen Veränderungen, fortschreitender medizinischer Weiterentwicklung sowie einem starken Erfolgs- und Zeitdruck. Um dies zu bewältigen, ist Kenntnis und konsequente Anwendung eines effektiven Zeitmanagements unumgänglich. Auch die Leistungsfähigkeit des Krankenhauses kann so deutlich gesteigert werden.

Weiterlesen »



Wissensmanagement in der erneuerten ISO 9001:2015

Was bringt die neue ISO 9001?

Die ISO 9001 ist weltweit die am meisten verbreitete Norm im Qualitätsmanagement. Um künftig zertifiziert zu werden, muss nun auch Wissensmanagement im Unternehmen Anwendung finden. Doch was heißt das genau?

Weiterlesen »



Fortbildungspflicht durch die Lektüre von Fachliteratur

Das Oberlandesgericht Koblenz hat festgestellt, dass ein Arzt verpflichtet ist, sich auf seinem Fachgebiet regelmäßig weiterzubilden und sich dabei auch über Neuerungen zu informieren hat, damit diese erforderlichenfalls zeitnah zum Wohl der Patienten umgesetzt werden können. In führenden Fachzeitschriften publizierte neue Erkenntnisse muss er zeitnah im Berufsalltag umsetzen, wenn sie wissenschaftlich gesichert sind.



DGIM-Studie: Hoher Kostendruck belastet Arzt-Patienten-Verhältnis

Ärzte-Manager

Der wachsende Kostendruck im Klinikbetrieb beeinträchtigt leitende Ärzte in der Ausübung ihres Berufs. Zu diesem Ergebnis ist eine Studie der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e. V. (DGIM) gekommen. Demnach fühlen Ärzte sich mit den strikten Sparvorgaben allein gelassen und fürchten, dass sich harte Umsatzziele negativ auf ihr Verhältnis zum Patienten auswirken. Die Last der…
Weiterlesen »



12