Alle Artikel dieses Autors

Lohfert-Preis 2019 für Pflegedokumentation des AKH Wien

Digitale Patientendokumentation © Wittaya/Adobe.Stock.com

Die Christoph Lohfert Stiftung prämiert in diesem Jahr ein Projekt zur Pflegedokumentation: Dem Allgemeinen Krankenhaus der Stadt Wien ist es durch die Umstellung auf ein digitales Dokumentationssystem gelungen, die Aufzeichnungen im Pflegeprozess zu vereinheitlichen und zu vereinfachen. Dadurch bleibt mehr Zeit für die Pflege der Patienten. „Pflegequalität und Patientensicherheit werden dadurch erhöht“, so die Jury….
Weiterlesen »



Hauptstadtkongress 2019: Krankenhaus Rating Report prognostiziert das Ende des Wachstums

Fahnen Hauptstadtkongress © Credit WISO/ Schmidt-Domine

Nächste Woche öffnet der 22. Hauptstadtkongress seine Tore: Vom 21. bis 23. Mai diskutieren Entscheider aus Politik, Verbänden, Gesundheitswirtschaft und -management, Versicherungen, Wissenschaft und Pflege über aktuelle Entwicklungen im Gesundheitswesen. Im Rahmen des Kongresses wird auch der Krankenhaus Rating Report vorgestellt. Allgemeine Entwicklung Die guten Jahre sind vorbei. Nach einem wirtschaftlichen Aufwärtstrend der Krankenhäuser bis…
Weiterlesen »



Einheitliche Daten auf Knopfdruck: Digitale Dokumentation muss Standard werden

Standards Digitalisierung © Mathias Rosenthal/ adobe.stock.com

Die Digitalisierung birgt laut den Analysten von Roland Berger eine „Milliardenchance“ für das Gesundheitswesen. Knapp drei Viertel der deutschen Health-Experten sehen in ihr ein hohes bis sehr Potenzial, die Patientenversorgung künftig weiter deutlich zu verbessern. Allerdings ist der Weg bis dahin noch weit. Fehlende Digitalisierung von Daten und mangelnde Vernetzung führen dazu, dass in der…
Weiterlesen »



APS vergibt Deutschen Preis für Patientensicherheit 2019

1. Platz Deutscher Preis für Patientensicherheit © APS

Im Rahmen seiner 14. Jahrestagung hat das Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS) erneut verschiedene Projekte gewürdigt, die zu einer besseren und sicheren Patientenversorgung beitragen. Den Hauptpreis hat in diesem Jahr ein sektorenübergreifendes Konzept erhalten, das die Medikamentenversorgung von Pflegeheimbewohnern verbessert. Platz 1: Bessere Vernetzung zwischen Pflegepersonal und Hausärzten Die Berliner Internistin Dr. Irmgard Landgraf hat sich…
Weiterlesen »



Kongress „Krankenhausführung und digitale Transformation“

Digitale Transformation © wladimir1804/ Adobe.Stock.com

Der Unternehmenserfolg von Kliniken wird in Zukunft maßgeblich davon bestimmt sein, wie die einzelnen Einrichtungen mit der digitalen Transformation umgehen. Die diesjährige Fachtagung der Entscheiderfabrik trägt deshalb den Titel „Krankenhausführung und digitale Transformation“. Die Veranstaltung, die in der kommenden Woche vom 14. bis 16. Mai 2019 auf Schloss Dyck in der Nähe von Düsseldorf stattfindet,…
Weiterlesen »



Wer weiß was? Das organisationale Wissen im Blick

Mindmap Wissen © strichfiguren.de / Adobe.Stock.com

Auf den ersten Blick ist das Wissen in Krankenhäusern klar strukturiert und eindeutig identifizierbar. Anhand der Stationen und Abteilungen ist jederzeit ersichtlich, wo welches Fachwissen zu suchen ist. Und doch besteht die „Wissensorganisation Krankenhaus“ nicht nur aus medizinischem Know-how. Wichtig sind darüber hinaus insbesondere das Prozess- und Beziehungswissen. Es gilt nicht ohne Grund als „Klebstoff“…
Weiterlesen »



APS ist wichtigste Quelle für Handlungsempfehlungen zur Patientensicherheit

Patientensicherheit © 9dreamstudio/Adobe.stock.com

Laut einer aktuellen Studie wissen die meisten Kliniken, dass es Handlungsempfehlungen zur Patientensicherheit gibt und wo sie zu finden sind. Die mit Abstand wichtigste externe Quelle hierfür ist in Deutschland das Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS). Geschätzt werden vor allem die Praxisrelevanz, gute Umsetzbarkeit und fachliche Fundierung der APS-Empfehlungen. Verbesserungspotential besteht vor allem darin, die Krankenhäuser…
Weiterlesen »



Wissensmanagement ist eine Frage der Führung

Mit gutem Beispiel voran © magele-picture/ Adobe.Stock.com

Wissensmanagement soll medizinische Daten vernetzen, relevante Informationen besser zugreifbar machen und die Kommunikationsflüsse effizienter gestalten. Doch in der Krankenhauspraxis bleiben entsprechende Projekte oft hinter den ursprünglichen Erwartungen zurück: Die klinikweite Suche findet nicht die richtigen Ergebnisse, Angebote zum Workplace Learning werden nicht genutzt und zum Erfahrungsaustausch gehen die Mitarbeiter nach wie vor in die Kaffeeecke…
Weiterlesen »