Klinik & Management

Welche Bedeutung hat Wissensmanagement für die Medizin?

Wissensmanagement © XtravaganT/ Adobe.Stock.com

Wissensmanagement, braucht man das im Krankenhaus überhaupt? Sollte es nicht vor allem um das Patientenwohl und die Patientensicherheit gehen? Angesichts von künstlicher Intelligenz, Big Data und Internet der Dinge kann qualitativ hochwertige Medizin ohne Wissensmanagement künftig gar nicht mehr gelingen. Schließlich handelt es sich im Gesundheitswesen um wissensintensive Dienstleistungen. Und nur wer die gesamtverfügbare Faktenlage…
Weiterlesen »



Lohfert-Preis 2019: Digitale Konzepte zur Entlastung der Pflege gesucht

Pflege für den Patienten © Christoph Lohfert Stiftung/ Bertram Solcher

Erst kürzlich wurde der Lohfert-Preis 2018 in Hamburg verliehen. Jetzt steht das Thema für das kommende Jahr fest: „Mehr Zeit für den Patienten – digitale Konzepte zur Entlastung der Pflege“. Die Christoph Lohfert Stiftung würdigt damit 2019 praxiserprobte und nachhaltige Konzepte, die den stationären Patienten im Krankenhaus, seine Bedürfnisse und Interessen in den Mittelpunkt rücken….
Weiterlesen »



Beschwerdemanagement: Umgang mit Lob und Kritik in deutschen Kliniken

Beschwerdemanagement © CG/ Adobe.Stock.com

Mängel in der Organisation, Kommunikationsprobleme und die räumliche Ausstattung waren im Jahr 2017 die häufigsten Gründe für Beschwerden in Krankenhäusern. Umgekehrt lobten die Patienten die pflegerische und ärztliche Versorgung. An dritter Stelle folgt eine gute Kommunikation. Das geht aus dem aktuellen Benchmark des Bundesverbandes Beschwerdemanagement für Gesundheitseinrichtungen e. V. (BBfG) hervor. „Das Benchmark ist ein…
Weiterlesen »



Wissensmanagement: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg

Wissensmangement © iQoncept/ adobe.stock.com

Zu teuer, zu zeitaufwändig und zu ressourcenintensiv – mit diesen Argumenten werden Wissensmanagement-Projekte oft voreilig vom Tisch gefegt. Oft scheuen die Verantwortlichen aber die Auseinandersetzung mit diesem wichtigen Zukunftsthema. Sie sehen Umsetzungsprobleme, wo es gar keine gibt. Denn feststeht: Wissensmanagement beginnt im Kopf. Wenn es sich dort verankert hat, führen viele Wege zum Ziel. Mit…
Weiterlesen »



So klingt der „Rhythmus von Teamplay“ – Recruiting-Video lässt aufhorchen

HR Award 2018 © Klinikum Dortmund

Letzte Woche in der Wiener Hofburg: Im Rahmen des HR Inside Summit, dem größten Human-Ressource-Kongresses Österreichs, erhält das Klinikum Dortmund den „HR Award 2018 in Silber“ in der Kategorie „Recruiting & Employer Branding“. Dort wo einst Mozart spielte, gaben bei der Preisverleihung im Festsaal OP-Instrumente den Ton an. Die Jury zeichnete das Klinikum-Projekt „Rhythmus von…
Weiterlesen »



Der ganz große Wandel: Medizin 4.0 verändert alle Klinikbereiche

Prozessoptimierung © Coloures-Pic/adobe.stoProzessoptimierung © Coloures-Pic/adobe.stock.com

Das Schlagwort „Medizin 4.0“ assoziieren die meisten spontan mit dem Einsatz von Robotern, dem Vormarsch künstlicher Intelligenz und der Automatisierung ärztlicher Behandlungen. Aber Medizin 4.0 umfasst noch wesentlich mehr und bedarf nicht nur neuester IT. Stattdessen geht es um ein weit verzweigtes Geflecht innovativer Ansätze, die Medizin 4.0 überhaupt erst möglich machen. Ohne ein entsprechendes…
Weiterlesen »



Beziehungspflege: Was wünschen sich Einweiser wirklich?

Meinungsumfrage © fotogestoeber/adobe.stock.com

Kliniken sind auf eine gute Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärzten und ambulanten Einrichtungen angewiesen. Nehmen sie deren Klagen oder Wünsche nicht ernst, kann das einen Reputationsverlust zur Folge haben und die Patienten werden an ein anderes Krankenhaus überwiesen. Eine geringere Auslastung der eigenen Betten ist kostspielig. Kliniken sind daher gut beraten, wenn sie die Kritik ihrer…
Weiterlesen »



„Schmerzerfassung“ in der Klinik verbessert Behandlungsqualität

Schmerzmanagement © tashatuvango/ Adobe.Stock.com

Die Qualität der Akutschmerzbehandlung nach OPs ist in deutschen Kliniken aus Patientensicht sehr unterschiedlich. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Analyse von Daten aus dem weltweit größten Akutschmerzregister QUIPS („Qualitätsverbesserung in der postoperativen Schmerztherapie“). Eine weitere Erkenntnis: Patienten sind zufriedener und empfinden die Behandlung als „besser“, wenn sie nicht nur Medikamente erhalten, sondern informiert und…
Weiterlesen »