Führen & Motivieren

eLearning als Chance erkennen

eLearning – auch E-Learning oder electronic learning – wird in einigen Branchen bereits als Chance genutzt, Lerneinheiten flexibler zu gestalten. In anderen Branchen hingegen treffen die neuen Lernmethoden teils noch auf Ablehnung oder Unverständnis. Doch Momente, in denen Gruppenunterricht in gemeinsamen Unterrichtsräumen nicht mehr ratsam bzw. möglich ist, rückt die Relevanz digitaler Tools noch einmal neu…
Weiterlesen »



eLearning für Gesundheitsfachschulen – frohberg unterstützt kostenfrei in der Corona-Krise

eLearning kann Gesundheitsfachschulen besonders jetzt eine große Hilfe sein. Denn deutschlandweit stellt sich die Frage, wie Schulen und Ausbildungszentren den Unterricht zum neuen Schuljahr forsetzen können. Die Pandemie, die durch das Coronavirus ausgelöst wurde, schafft weltweit derzeit enorme Herausforderungen. Kontaktverbote, Ausgangsbeschränkungen und Shut Downs bestimmen aktuell unseren Alltag. Diese Maßnahmen erscheinen rigoros, sind aber dringend…
Weiterlesen »



Magnet Hospitals – Magnetisch dank Wissensmanagement

Magnet Hospitals

Als erstes Magnet Hospital weltweit wurde 1994 das University of Washington Medical Center in Seattle erklärt. Seither gelten Magnet Hospitals in den USA als Qualitätssiegel in Sachen Pflege. Jetzt möchten auch deutsche Kliniken folgen. Allen voran die Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm (RKU) und das Universitätsklinikum Münster (UKM). Sie sind auf dem Weg, Leuchtturmprojekte für ganz…
Weiterlesen »



Patientensicherheit in Kliniken weiter verbessern

Wie lässt sich die Sicherheitskultur in Krankenhäusern fördern? Welche Maßnahmen tragen zu einer höheren Patientensicherheit in Kliniken bei? Darauf geht Frau Dr. Ruth Hecker, Vorsitzende des Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS), im zweiten Teil des KWM-Interviews ein.



APS: Zwischenbilanz und neue Wege zur Verbesserung der Patientensicherheit in Kliniken

Vor sieben Jahren hat das Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) mit dem „APS Konzept 2020“ Kriterien für die Patientensicherheit im Krankenhaus festgelegt. Deren Vorsitzende, Frau Dr. Ruth Hecker, berichtet im KWM-Interview über Erfolge, Umsetzungsschwierigkeiten in deutschen Kliniken und neue Ziele des APS.



Wissensmanagement – Steigende Zufriedenheit beim Klinikpersonal

Zufriedene Klinikmitarbeiter © eyetronic/Adobe.Stock

Wissensmanagement und digitale Lösungen könnten der Zufriedenheit des deutschen Klinikpersonals unter die Arme greifen. Mitarbeiter in deutschen Kliniken sind unzufrieden mit den vorherrschenden Arbeitsbedingungen und der derzeitigen Behandlungsqualität. Auf Basis der Studie „Front Line of Healthcare“ sieht die Managementberatung Bain & Company sogar die Patientenversorgung in Gefahr. Denn es hat ein großflächiger Stimmungsabschwung in den…
Weiterlesen »



Mitarbeiterbindung durch emotionale Bezahlung

Junge Ärzte (un)zufrieden) © Gina Sanders/ Adobe.Stock.com

Eine gute Mitarbeiterbindung basiert weniger auf dem Gehalt als auf einer emotionalen Vergütung der erbrachten Leistung. Das gilt vor allem für psychisch und physisch fordernden Branchen wie Uta Rohrschneider und Peter Boltersdorf in ihrem Beitrag berichten. Fachkräftemangel, Krankschreibungen und hohe Fluktuation: kaum eine Klinik, die sich nicht mit diesen Herausforderungen konfrontiert sieht. Doch wie können Häuser…
Weiterlesen »



Auf den demografischen Wandel folgt Wissensmanagement

Im Zuge des demografischen Wandels wird die Zahl der potenziell erwerbsfähigen Personen laut Angaben des Statistischen Bundesamts in den nächsten Jahren um ca. 30 Prozent zurückgehen. Übertragen auf das Gesundheitswesen bedeutet das: Von den derzeit etwa 4,7 Millionen Beschäftigten[1] fallen allein in der medizinischen Versorgung künftig knapp 1,5 Millionen weg. Die steigenden Patientenzahlen und Behandlungsbedarfe…
Weiterlesen »