Führen & Motivieren

Führungskräfte sind auch „Digital Leader“

Big Data © wladimir1804 – Fotolia.com

Der digitale Wandel im Gesundheitsbereich hinkt anderen Branchen hinterher. Neben strukturellen und organisatorischen Veränderungen tun sich Kliniken vor allem mit dem kulturellen Wandel schwer. Das betrifft insbesondere die Führungsorganisation und die Akzeptanz neuer Mitarbeitereinbindungs- und Beteiligungsmaßnahmen. Laut einer Studie der Allensbacher K.O.M. GmbH müssen sich insbesondere Führungskräfte als treibende Kräfte der Digitalisierung verstehen. Woran krankt…
Weiterlesen »



Konfliktmanagement: Projekte erfolgreich umsetzen

Konfliktmanagement © Trueffelpix/ adobe.stock.com

Wissensmanagement in der Klinik bedeutet immer auch, unterschiedliche Professionen mit den ihnen eigenen Bedürfnissen zusammenzubringen; ob nun im Zuge der Einführung eines Krankenhausinformationssystems oder bei der Integration von Weiterbildungen im Klinikalltag. Wo unterschiedliche Einstellungen und Interessen zusammenkommen, sind Diskussionen unerlässlich. Wichtig ist dabei, mitunter auftretende Konflikte zu entschärfen, um das Vorhaben erfolgreich umzusetzen. Wissensmanagement ist…
Weiterlesen »



Universitätsklinikum Heidelberg lobt „1. Heidelberger Pflegepreis“ für Mitarbeiterideen aus

Krankenhäuser der Maximalversorgung müssen sich vielfältigen Herausforderungen stellen, um dauerhaft eine hohe Behandlungs- und Pflegequalität zu gewährleisten. Hierzu sind Kliniken unter anderem auf Vorschläge und Ideen ihrer Mitarbeiter angewiesen, um etablierte Abläufe in der Patientenversorgung zu optimieren und neue zu entwickeln. Um entsprechenden Input seitens der Mitarbeiter zu fördern, hat das Universitätsklinikum Heidelberg den „Heidelberger…
Weiterlesen »



Wissensmanagement in der Medizin: Die größten Hürden

Schild Bremsschwelle © Bjoern Wylezich – Fotolia.com

Wissensmanagement wird gerade in der Medizin nachdrücklich gefordert. Schließlich entwickelt sie sich immer mehr zur wissensintensiven Dienstleistung. Kollege Zufall hat dabei längst ausgedient. Heute stehen die erforderlichen Informationen in einer noch nie da gewesenen Quantität und Qualität zur Verfügung. Und dennoch ist Wissensmanagement im Krankenhaus längst noch nicht angekommen. Woran liegt das? Kein langes –…
Weiterlesen »



Lean Management: Mit kleinen Veränderungen Großes bewirken

Lean Management © treenabeena – Fotolia.com

Sie wollen Ihr Krankenhaus wirtschaftlicher führen und gleichzeitig die Patientensicherheit erhöhen? Sie stellen die Weichen in Richtung Kostendeckung und streben eine Null-Fehler-Quote an? Auch eine bessere interne Kommunikation wäre schön, ebenso wie motivierte Mitarbeiter und – zum Beispiel aufgrund kürzerer Wartezeiten – zufriedenere Patienten? Dann führt kein Weg an Lean Management vorbei! Mehr Zeit, weniger…
Weiterlesen »



Erfahrungswissen: Die Generation 50plus aktiv einbinden

Kollegen © nyul – Fotolia.com

Auf dem deutschen Arbeitsmarkt sind derzeit knapp zwei Drittel der Beschäftigten über 55 Jahre alt. Das Durchschnittsalter der Arbeitnehmer liegt bei etwa 45 Jahren. Tendenz steigend. Das bedeutet: Das Gros der Fachkräfte geht in den nächsten Jahren und Jahrzehnten in Rente. Gerade im Gesundheitswesen zieht das einen – vielerorts fast schon existenziellen – Personalmangel nach…
Weiterlesen »



Wissensmanagement in der Klinik nach der neuen ISO 9001: Wie geht’s? – Interview Teil 1

Wissensmanagement in der Klinik © istockphoto - Vasileios Economou

Letztes Jahr wurde die Qualitätsnorm DIN EN ISO 9001 grundsätzlich überarbeitet. Unternehmen, die sich danach zertifizieren lassen, müssen nun auch einen systematischen Umgang mit Wissen nachweisen. Wie Kliniken Wissensmanagement strukturiert angehen können, haben wir Elisabeth Straßmeir, Geschäftsführerin bei frohberg, gefragt. Sie beschäftigt sich im Rahmen der Produktreihe „Klinik Wissen Managen“ seit Jahren mit den Möglichkeiten,…
Weiterlesen »



Nur wenige Medizinerinnen schaffen es bis ganz nach oben

Frau im Chefsessel © fotohansel – Fotolia.com

Über die Hälfte der Medizinstudierenden sind Frauen. In den Vorständen von Kliniken und Krankenkassen oder den Dekanaten der Universitäten sucht man sie in den meisten Fällen vergeblich. Warum das immer noch so ist? In der Juni-Ausgabe „kma – Das Gesundheitswirtschaftsmagazin“ äußern sich Ärztinnen über mögliche Ursachen. 2016 veröffentlichte der Deutsche Ärztinnenbund eine Studie, die in…
Weiterlesen »