Klinik & Management

Social Media – (k)ein Thema im Krankenhaus?

Social Media © niroworld/adobe.stock.com

Facebook, Twitter, Instagram: Aus dem Privatleben sind soziale Netzwerke nicht mehr wegzudenken. Je nach Quelle verbringen zwischen 55 bis 78 Prozent der Internetnutzer einen Teil ihrer Freizeit auf mindestens einem dieser Kanäle. Angemeldet sind sie häufig sogar auf mehreren. Auch viele Unternehmen sind hier vertreten. Sie bleiben auf diesem Weg mit ihren (potenziellen) Kunden in…
Weiterlesen »



Den demografischen Wandel als Chance verstehen

Demografischer Wandel Schild © kamasigns – Fotolia.com

Der demografische Wandel wird für Krankenhäuser zur ernsthaften Belastungsprobe: Die Gesellschaft wird immer älter. Entsprechend wächst die Zahl der Patienten in den Kliniken kontinuierlich. Gleichzeitig sind aber immer weniger medizinische Fachkräfte am Markt verfügbar. Schon heute ist oft die Rede vom Pflegenotstand. Dabei steht den Gesundheitseinrichtungen das Schlimmste noch bevor: Wenn zwischen 2020 und 2030…
Weiterlesen »



Online-Ausbildung zum Hygienebeauftragten ohne Präsenztage

Seit wenigen Wochen ist die Fortbildung für Hygienebeauftragten in der Pflege und im Gesundheitswesen noch einfacher geworden: Die OTL Akademie bietet eine zeitlich und örtlich ungebundene Weiterbildung, die Mitarbeiter bequem mit jedem (mobilen) Endgerät in ihrem eigenen Lerntempo absolvieren können. Höchste Qualität bei maximaler Flexibilität Die Online-Ausbildung bietet maximale Flexibilität bei einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis: Die…
Weiterlesen »



Von Fristenkontrolle bis zur revisionssicheren Ablage: Haben Sie alle Verträge im Blick?

Digitale Vertragsverwaltung © beeboys/ adobe.stock.com

Als Krankenhaus sind Sie vielfältiger Vertragspartner. Sie haben Wartungsvereinbarungen für medizinische Geräte. Sie nehmen Dienstleistungen für die Reinigung des Treppenhauses oder die Pflege Ihrer Grünanlagen in Anspruch. Sie vermieten den Kiosk oder den Imbiss an externe Versorger. Und Sie kooperieren mit Ärzten und Gesundheitseinrichtungen. Damit einher gehen vielfältige Rechte und vor allem Pflichten. Doch die…
Weiterlesen »



Arzneimittelinformationssysteme in der Klinik

Arzneimittelinformationssysteme © guerrieroale/adobe.stock.com

Fast jeder zweite Deutsche über 65 Jahre nimmt fünf oder mehr Medikamente ein. Angesichts der steigenden Anzahl betagter multimorbider Patienten in deutschen Kliniken ist die Arzneimitteltherapie für die behandelnden Ärzte eine Herausforderung: Dosierungen, spezifische Indikationen und Kontraindikationen von tausenden Medikamenten durchsuchen, Wechselwirkungen prüfen und die individuell beste Kombination für den Patienten zusammenstellen. Experten, wie Professor…
Weiterlesen »



Lohfert-Preis 2017 für Patienten-App

Der Lohfert-Preis 2017 geht an eine App zur Verbesserung der Arzt-Patientenkommunikation: Das Projekt „Effizienz von Smartphone Apps zur Erfassung von Symptomen und Therapienebenwirkungen in der Behandlung von Krebspatienten“ wurde von Professor Dr. med. Andreas Trojan OnkoZentrum Zürich/Stiftung Swiss Tumor Institute initiiert. Im Rahmen des Hamburger Gesundheitswirtschaftskongresses fand am vergangenen Mittwoch die Preisverleihung statt. Mobile Applikationen…
Weiterlesen »



Hype oder reale Chance: Was kann Big Data tatsächlich leisten?

Big Data © Tashatuvango/ adobe.stock.com

Big Data ist in aller Munde. Die Auswertung riesiger Datenmengen führt bisweilen zu einer regelrechten Sammelwut. Auch für die Medizin soll die Zukunft in der Analyse unstrukturierter Daten liegen. Die Frage lautet also: Was ist dran am aktuellen Hype? Big Data als wertvolle Entscheidungshilfe Fest steht: Ärzte sind zunehmend überlastet. Sie müssen immer mehr Patienten…
Weiterlesen »



Vorsicht, Langfinger! Organisierte Banden stehlen Medizingeräte aus Kliniken

Diebstahl © PhotoSG/adobe.stock.com

Oszilloskope, Mikroskope und Endoskopie-Geräte – offensichtlich professionelle Banden stehlen hochwertige Medizintechnik aus Kliniken im ganzen Bundesgebiet. In 2016 und den Jahren davor gab es ähnliche Diebstahlserien. Der finanzielle Schaden, der den betroffenen Kliniken seit 2014 daraus entstanden ist, beläuft sich inzwischen auf mehr als 20 Millionen Euro. In einigen Fällen wurde das Diebesgut ins osteuropäische…
Weiterlesen »