Klinik & Management

Wissensmanagement zur Entlastung im Klinikalltag

Digitales Wissensmanagement

Wissensmanagement soll für Entlastung im Klinikalltag sorgen. Denn das Bild in deutschen Kliniken sieht überall gleich aus: Steigende Patientenzahlen treffen auf eine viel zu dünne Personaldecke. Egal ob Pflege, Medizin oder Verwaltung. Eine Trendwende ist nicht in Sicht. Im Gegenteil. Und dennoch müssen die Krankenhäuser ihrem Versorgungsauftrag gerecht werden – bei möglichst hoher Behandlungsqualität. Damit…
Weiterlesen »



Covid-19-Krankenhausentlastungsgesetz 2020

Das COVID-19-Krankenhausentlastungsgesetz ist Ende März 2020 in Kraft getreten.[1] Unter bestimmten Umständen werden Rehaeinrichtungen verpflichtet, „leichtere stationäre Fälle aus Krankenhäusern zu übernehmen, damit diese sich auf die Aufnahme von Covid-19-Patienten vorbereiten können.“ [2] Die Auswahl erfolgt unter Einbeziehung der technischen Ausstattung, fachlicher Ausrichtung und einer regional möglichst ausgeglichenen Verteilung. Nachdem der Bundesrat die Erlassung des…
Weiterlesen »



Digitale Lösungen für überlastete Ambulanzen

Ambulanzen und Medizinische Versorgungszentren (MVZ) agieren permanent am Limit – welche digitalen Lösungen gibt es dafür? Die Patientenströme nehmen stetig zu. Um die vorhandenen Ressourcen bestmöglich zu nutzen, müssen Prozesse optimiert, Dringlichkeiten priorisiert und Abläufe automatisiert werden. Der Wandel hin zur digital-gesteuerten Ambulanz macht es möglich. Dabei gibt es insbesondere drei Stellhebel, die die Behandlungsqualität erhöhen…
Weiterlesen »



eLearning als Chance erkennen

eLearning – auch E-Learning oder electronic learning – wird in einigen Branchen bereits als Chance genutzt, Lerneinheiten flexibler zu gestalten. In anderen Branchen hingegen treffen die neuen Lernmethoden teils noch auf Ablehnung oder Unverständnis. Doch Momente, in denen Gruppenunterricht in gemeinsamen Unterrichtsräumen nicht mehr ratsam bzw. möglich ist, rückt die Relevanz digitaler Tools noch einmal neu…
Weiterlesen »



Magnet Hospitals – Magnetisch dank Wissensmanagement

Magnet Hospitals

Als erstes Magnet Hospital weltweit wurde 1994 das University of Washington Medical Center in Seattle erklärt. Seither gelten Magnet Hospitals in den USA als Qualitätssiegel in Sachen Pflege. Jetzt möchten auch deutsche Kliniken folgen. Allen voran die Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm (RKU) und das Universitätsklinikum Münster (UKM). Sie sind auf dem Weg, Leuchtturmprojekte für ganz…
Weiterlesen »



Patientensicherheit in Kliniken weiter verbessern

Wie lässt sich die Sicherheitskultur in Krankenhäusern fördern? Welche Maßnahmen tragen zu einer höheren Patientensicherheit in Kliniken bei? Darauf geht Frau Dr. Ruth Hecker, Vorsitzende des Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS), im zweiten Teil des KWM-Interviews ein.



Online-Terminvergabe: Per Mausklick zum Arzttermin?

Entweder klingelt das Telefon ununterbrochen oder aber die automatische Bandansage muss darüber informieren, wann ein Ansprechpartner wieder erreichbar ist. Die Terminvergabe in Praxen und Krankenhäusern verweilt vielerorts noch im  Zeitalter vor der Digitalisierung. Dabei können intelligente Terminmanagement-Systeme die Patientenzufriedenheit deutlich erhöhen. Gleichzeitig entlasten sie das administrative Personal und sorgen weiterhin dafür, flexibel auf das dynamische…
Weiterlesen »



APS: Zwischenbilanz und neue Wege zur Verbesserung der Patientensicherheit in Kliniken

Vor sieben Jahren hat das Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) mit dem „APS Konzept 2020“ Kriterien für die Patientensicherheit im Krankenhaus festgelegt. Deren Vorsitzende, Frau Dr. Ruth Hecker, berichtet im KWM-Interview über Erfolge, Umsetzungsschwierigkeiten in deutschen Kliniken und neue Ziele des APS.