Wissen & Technik

Intelligent vernetzt und voll automatisiert: KI als smarter OP-Manager

künstliche intelligenz medizin

Smarte Vernetzung ist das Ziel von KI-Initiativen. Durch die Sammlung, Aufbereitung und systematische Auswertung von Daten gelingt es, Optimierungspotenziale aufzudecken, Effizienzsteigerungen zu erzielen, Ressourcen zu schonen und die Behandlungsqualität zu erhöhen. Algorithmen spielen dabei eine entscheidende Rolle. Sie durchsuchen die generierten Datenmengen und kommen so automatisiert zu praktikablen Lösungsansätzen. Auf diese Weise lassen sich OP-Abläufe…
Weiterlesen »



eRef Notaufnahme für fachübergreifendes Notfallwissen

eref Notaufnahme AINS

Mit der eRef Notaufnahme hat die Thieme Gruppe dem beliebten eRef-Format ein neues Mitglied hinzugefügt. Die Informationsplattform eRef zeichnet sich dadurch aus, ihren Nutzern eBooks, eJournals, Artikel, Bilddatenbanken, Diagnosen und Krankheitsbilder nach Fachgebieten gebündelt zur Verfügung zu stellen. So erhalten z.B. Nutzer der eRef AINS Zugang zu zahlreichen Titeln und Beiträgen Ihres Fachgebietes. Das System…
Weiterlesen »



Digitale Pathologie: neue Erfolge mit künstlicher Intelligenz

banner_mikroskop

Die digitale Pathologie steht seit Jahren als großer Hoffnungsträger in den Schlagzeilen medizinischer Fachmedien. Mittlerweile setzen erste Kliniken das Verfahren ein. Die Wissenschaft nutzt künstliche Intelligenz (KI) im Zusammenhang mit der virtuellen Mikroskopie und präsentiert vielversprechende Ergebnisse.



Besser, schneller & ressourcenschonender durch KI-gestützte Laborautomatisierung

banner_labor

Der Fachkräftemangel im medizinischen Bereich ist eklatant und macht auch vor den Laboren nicht halt. Infolgedessen sind die Testkapazitäten zu gering oder die Ergebnisse lassen zu lange auf sich warten. Nicht selten wird das Labor daher zum Flaschenhals im Behandlungsprozess. Automatisierte Prozesse, unterstützt durch künstliche Intelligenz (KI), können helfen, schneller zu agieren und die Qualität…
Weiterlesen »



Aktuelle Strategien gegen den Fachkräftemangel in der Pflege

Fachkräftemangel

Im vergangenen Jahr fehlten in deutschen Kliniken 20.000 Pflegekräfte, viele davon im intensivmedizinischen Bereich.[1] Was das für die Krankenhauspraxis bedeutet, wird angesichts von Covid-19 besonders deutlich: Zwar lässt sich die Zahl an Beatmungsgeräte und Behandlungsbetten in Krisensituationen mit vereinten Kräften – vor allem mit finanziellen Mitteln und Unterstützung seitens der Politik – auch kurzfristig erhöhen….
Weiterlesen »



eLearning an Gesundheitsfachschulen – auch nach der Corona-Krise

eLearning an Gesundheitsfachschulen sorgt aktuell für große Unterstützung. Verschiedene Lernplattformen ermöglichen den Gesundheitsschulen, ihren Unterricht auch während der momentanten Einschränkungen fortzusetzen. Diese Entwicklung bahnt sich bereits seit längerer Zeit an, stellte Schulen jedoch vor der Corona-Krise teils noch vor zu große Hürden. Vor den Covid19-Schutzmaßnahmen war digitales Lernen an vielen Gesundheitsschulen ein belegtes Thema und…
Weiterlesen »



Let´s learn digital – Kostenfreie Online-Kurse der Haufe Akademie

kostenfreie online-kurse haufe

Nach wie vor fallen viele Veranstaltungen aufgrund der Corona-Krise aus. So auch Präsenztermine für die berufliche Weiterbildung. Um auf diese aber nicht gänzlich verzichten zu müssen, bietet die Haufe Akademie kostenfreie Online-Kurse bis Ende September 2020 an [1]. Digitales Lernen für alle Auch die Haufe Akademie verzichtet in der aktuellen Lage auf Präsenztermine für ihre…
Weiterlesen »



eLearning im Krankenhaus – Vorteile und Nutzen

eLearning im Krankenhaus

Im Zuge der Digitalisierung hält auch eLearning Einzug im Krankenhausalltag. Oder etwa nicht? Wie stark wird eLearning hier bereits eingesetzt – oder fehlt es den Krankenhäusern an guten Gründen für die Nutzung? Daher widmet sich der heutige Blog-Beitrag den Herausforderungen und Nutzen digitaler Lernangebote: Besonders beim Thema Weiterbildung kann das Erschließen neuer, digitaler Lernorte einen…
Weiterlesen »