Wissen & Technik

Der Mensch im Mittelpunkt

Auf die Mitarbeiter kommt es an © Fotolia.com

Worauf kommt es Ihrer Meinung nach bei der Einführung und Umsetzung von Wissensmanagement im Krankenhaus an? Auf die richtige Software? Auf das Thema Datenschutz? Oder auf die Kosten? Diese Punkte sind sicher sehr wichtig. Entscheidend ist aber der so genannte „Faktor Mensch“ – also Ihre Mitarbeiter. Und zwar alle gleichermaßen: Egal ob in der Verwaltung,…
Weiterlesen »








Wissensmanagement: Erfolgsfaktor Motivation

Motivation © RTimages – Fotolia.com

Egal ob Krankenhausinformationssystem (KIS), elektronische Patientenakte oder Prozessoptimierungen – über den Erfolg oder Misserfolg von Wissensmanagement-Initiativen entscheidet maßgeblich die Motivation der Mitarbeiter. Wollen Sie ein entsprechendes Vorhaben umsetzen oder ein bereits implementiertes Projekt zu neuem Schwung verhelfen, sollten Sie sich bereits im Vorfeld überlegen, wie Sie Ihr Personal dafür begeistern können. Die häufigsten Gründe für…
Weiterlesen »








Instant Messaging: WhatsApp in der Patientenkommunikation

WhatsApp in der Patientenkommunikation © Trezvuy – Fotolia.com

Instant-Messaging-Dienste wie WhatsApp, Facebook-Messenger, Snapchat oder WeChat werden vornehmlich privat zum Versenden von Texten, Bildern und Videos genutzt. Zunehmend machen sich jedoch auch Unternehmen die internetbasierte Kurznachrichtenanbieter zu Nutze, um Kundenkontakte zu pflegen. Kliniken indes halten sich zurück, mit Patienten über diese Kanäle zu kommunizieren. Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes sowie Berührungsängste dürften hier eine Rolle…
Weiterlesen »








Think Camp sucht Teilnehmer: „Welche Berufe braucht die Gesundheitsversorgung von morgen?“

Think Camp © Trueffelpix – Fotolia.com

Künstliche Intelligenz, Apps, Roboter – immer mehr Technik kann in der Gesundheitsversorgung eingesetzt werden. Erklärtes Ziel: Ärzte und Pflegekräfte entlasten und Diagnostik und Therapie für Patienten verbessern. Um die neuen Möglichkeiten bestmöglich einsetzen zu können, müssen jedoch bisherige Prozesse und Strukturen überdacht und angepasst werden. Nicht zuletzt werden sich dadurch die Anforderungen an die Mitarbeiter…
Weiterlesen »








Aktenordner adé: Archive & Ablagen systematisch digitalisieren

Papierflut und Aktenberge © apops – Fotolia.com

Der Ruf nach Digitalisierung im Klinikbetrieb wird immer lauter. Doch während Gesundheitsexperten und IT-Markt an smarten Tabletten arbeiten, die Feinmotorik von Operationsrobotern optimieren und mobile Health-Apps entwickeln, werden Ärzte, Pfleger und Verwaltungsmitarbeiter in den Krankenhäusern noch von sperrigen Aktenordnern, unübersichtlicher Zettelwirtschaft und papiergebundenen Archiven ausgebremst. Digitalisierung auf der einen, analoge Datenhaltung auf der anderen Seite:…
Weiterlesen »








Digitale Kompetenzen dringend gesucht!

Digitale Kompetenz im Klinikalltag © elenabsl – Fotolia.com

E-Health, Robotik und Big Data sind nur einige der Themen, die aktuell die Gemüter in der Medizin erhitzen. Einerseits wollen – und müssen – die Krankenhäuser mit dem derzeitigen gesellschaftlichen Wandel Schritt halten und die sogenannte vierte industrielle Revolution auch im Gesundheitswesen Realität werden lassen. Andererseits steckt die digitale Transformation aber vielerorts noch in den…
Weiterlesen »








Entscheiderfabrik 2017: Auf diese IT-Themen setzen Kliniken

Schlüssel zum Erfolg © Stocksnapper – Fotolia.com

Welche Prozesse im Krankenhaus lassen sich mittels der richtigen Technik verbessern und welche IT-Dienstleister kommen für eine erfolgreiche Umsetzung infrage? Seit 2006 bietet die Entscheiderfabrik Klinikverantwortlichen und IT-Spezialisten eine Plattform zum gegenseitigen Austausch. Vergangene Woche trafen sich Vertreter beider Seiten, um aus 12 Final-Themen fünf auszuwählen, die in den kommenden neun Monaten weiterentwickelt werden sollten….
Weiterlesen »








Immaterielle Schätze: KIS als Herzstück des klinischen Wissensmanagements

Wissenstransfer © S. John – Fotolia.com

Das Krankenhaus-Informations-System (KIS) gilt gemeinhin als das Herzstück des klinischen Wissensmanagements. Doch obwohl Anbieterauswahl und Implementierung immense zeitliche und finanzielle Ressourcen binden, nutzen Krankenhäuser oft nur einen Bruchteil der Möglichkeiten, die ihnen das KIS bietet. Denn neben administrativen Aufgaben dient das KIS insbesondere auch der Prozessoptimierung. Zudem lassen sich die dokumentierten Daten – also die…
Weiterlesen »