Wissen & Technik

Digitales Know-how: E-Learning fördert das Wissensmanagement in Gesundheitseinrichtungen

„E-Learning: Wie viel Wissensmanagement braucht digitale Weiterbildung?“ ist gesperrt E-Learning: Wie viel Wissensmanagement braucht digitale Weiterbildung?

Wussten Sie, dass E-Learning zu den häufigsten Gründen zählt, weshalb Wissensmanagement eingeführt wird? Neben der Dokumentation und der Kollaboration von relevantem Know-how ist der Wissenserwerb für Kliniken besonders wichtig. Damit die erforderlichen Informationen stets auf Abruf verfügbar sind, spielen digitale Lösungen eine zunehmend tragende Rolle. Der zeit- und ortsunabhängige Wissenszugriff hat aber auch Breitenwirkung: Nicht…
Weiterlesen »



Trend-Vorschau: Welche Neuheiten warten im klinischen Wissensmanagement 2021 auf uns?

Wissensmanagement 2021

Die Corona-Pandemie hat einige Wissensmanagement-Projekte, die bereits für vergangenes Jahr geplant waren, verzögert. Einmal gesetzte Fristen haben sich verschoben. Nichtsdestotrotz schreiten die Vorhaben voran. Vom digitalen Arztbrief über den elektronischen Medikationsplan bis hin zu virtuellen Rezepten ist derzeit einiges in der Pipeline. Und auch klinikintern wird sich vieles ändern. Vor allem der Blick auf den…
Weiterlesen »



Wissensmanagement-Ausblick: Was lernt das neue Jahr aus 2020?

wissensmanagement in der klinik

Die Erfahrungen aus den Anfängen der Corona-Pandemie haben den Stein ins Rollen gebracht: Das Gesundheitswesen – allen voran die Krankenhauslandschaft – muss digitaler werden. Elektronische Kommunikation, virtueller Informationsaustausch und Datenzugriff in Echtzeit bilden das Fundament für zukunftsfähige Klinikprozesse. Den Weg dorthin soll das Krankenhauszukunftsgesetz ebnen. Ziel ist es, mit Hilfe von insgesamt 4,3 Milliarden Euro…
Weiterlesen »



Wissensmanagement 2020 – das Fazit, Teil 2: Was hat die Pandemie bewirkt?

Wenn man der derzeitigen Pandemie mit all ihren vielfältigen negativen Auswirkungen auch etwas Gutes abgewinnen will, dann ist es die Tatsache, dass sie es – endlich – geschafft hat, das Gesundheitswesen aus seinem Dornröschenschlaf zu wecken. Covid-19 hat alle Beteiligten wachgerüttelt und den dringenden Handlungsbedarf offensichtlich gemacht: Die bisherigen Prozesse sind zu langsam, zu analog,…
Weiterlesen »



Wissensmanagement 2020 – das Fazit, Teil 1: Welche Schwächen haben die Corona-Maßnahmen aufgezeigt?

Wissenmanagement und Cororna

Der Start in die Corona-Pandemie war holprig: Es fehlte allerorts an Schutzausrüstung. Die Preise für Masken schnellten in die Höhe. Die Auslieferung glich einer Geduldsprobe. Und der Mangel an Desinfektionsmitteln wurde zur Beinahe-Gefahr für Ärzte, Pfleger und Patienten. Das Durcheinander im Februar und März 2020 hat vor allem eine Tatsache ans Licht gebracht: Das Wissensmanagement…
Weiterlesen »



Ausblick: Wie wissensintensiv wird 2021 für das Gesundheitswesen?

Wissensmanagement 2021

Mit 2020 liegt ein Jahr voller neuer Erfahrungen hinter uns. Persönlich. Beruflich. Und gesellschaftlich. Diese Erfahrungen prägen jeden Einzelnen, aber auch ganze Organisationen. Politik, Industrie und Wirtschaft gehen anders in den Jahreswechsel als in der Vergangenheit. Und das hat Auswirkungen für die Zukunft. Waren beispielsweise Home-Office-Modelle bis vor einigen Monaten noch die seltene Ausnahme, so…
Weiterlesen »



Wissensmanagement 2020: Alles andere als „normal“!

künstliche intelligenz medizin

Künstliche Intelligenz, Big Data und E-Health – 2020 sollte zur Zäsur im Gesundheitswesen werden. Das Jahr, in dem das Wissensmanagement den Durchbruch schafft und analoge Prozesse flächendeckend durch digitale Alternativen abgelöst werden. Besser, schneller, effizienter wollte man die Abläufe zum Beispiel im Krankenhaus machen. Innovativer sein, ressourcen- und kostenschonender agieren. Es sollte der lang ersehnte…
Weiterlesen »



Corona – Turbo für das Wissensmanagement?

Corona Wissensmanagement

Das DIVI-Intensivregister, die Corona-App oder die Bündelung verschiedener Expertisen bei der Suche nach einem Impfstoff über Plattformen wie ResearchGate – die Covid-19-Pandemie hat bewiesen, dass Wissensmanagement im Gesundheitssektor tatsächlich funktionieren kann. Die Bestrebungen nach mehr Transparenz, Vernetzung und Zusammenarbeit haben aber auch gezeigt, dass sich wissensintensive Prozesse aufgrund ihrer Komplexität mitunter nicht sofort fehlerfrei abbilden…
Weiterlesen »