Wissen & Technik

Elektronische Patientenakte: Chancen und Risiken aus Sicht von Fachärzten

Elektronische Patientenakte © wladimir1804/ Adobe.Stock.com

Ab dem 1. Januar 2021 müssen die Krankenkassen ihren Versicherten eine elektronische Patientenakte (ePA) zur Verfügung stellen. Bis dahin muss sichergestellt sein, dass die Daten nicht von Unberechtigten abgegriffen oder missbraucht werden können. Im Vorfeld des Deutschen Kongresses für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU) äußerten sich Experten zu Problemen der Datensicherheit. Sie thematisierten aber auch die…
Weiterlesen »



Roboter im Krankenhaus: Gefahr oder Chance?

KI im Krankenhaus

Zu wenig Ärzte, noch weniger Pfleger – dafür aber eine stetig steigende Zahl an Patienten. Immer häufiger im hohen Alter, oft multimorbid. Krankenhäuser benötigen dringend Unterstützung, um ihrem Versorgungsauftrag auch künftig gerecht zu werden. Doch das erforderliche Personal ist – schon rein quantitativ – schlichtweg nicht verfügbar. Einen Ausweg bieten smarte Vernetzungen und künstliche Intelligenz…
Weiterlesen »



Elektronischer Medikationsplan: Ärzte und Apotheker bewerten Zusammenarbeit positiv

Elektronischer Medikationsplan © BillionPhotos.com/Adobe.stock

Seit 2016 haben Patienten, die länger als 28 Tage mehr als drei ärztlich verordnete Arzneien einnehmen, einen gesetzlichen Anspruch auf einen Medikationsplan. Ziel ist es, die Arzneimitteltherapiesicherheit zu erhöhen. Dafür ist es wichtig, dass Ärzte und Apotheker bei der Verordnung von Medikamenten enger zusammenarbeiten. Ein von der Bundesregierung gefördertes Projekt hat untersucht, ob die Bearbeitung…
Weiterlesen »



E-Rechnung in öffentlich-rechtlichen Krankenhäusern

Mit Einführung des „E-Rechnungsgesetz Bund“ (Richtlinie 2014/55/EU) wurde 2014 eine Rechtsgrundlage geschaffen, die 2018 im November verbindlich in Kraft trat. Davon sind nicht nur öffentliche Verwaltungsorgane betroffen, sondern auch öffentlich-rechtliche Kliniken und deren Lieferanten. Sinn und Zweck der Regelung ist eine Vereinheitlichung des Empfangs und der Verarbeitung elektronischer Rechnungen. Eine E-Rechnung ist eine Faktur, „die…
Weiterlesen »



Strategische Ausrichtung von Kliniken: Drei Szenarien

Zeichnung Krankenhaus © NLshop – Fotolia.com

Kliniken stehen vor gigantischen Herausforderungen: Sie müssen kostendeckender arbeiten und wirtschaftlicher agieren. Sie kämpfen gegen den immer größer werdenden Wettbewerb im Gesundheitssektor. Sie benötigen dringend neues Personal. Außerdem stehen Investitionen in die (IT-) Infrastruktur an. Um für die Zukunft fit zu werden, müssen Kliniken ihre strategische Ausrichtung entsprechend anpassen. Dafür ist es unerlässlich zu benennen,…
Weiterlesen »



Fächerübergreifende Leitlinien-App soll Behandlung mehrfacherkrankter Patienten verbessern

Arzt mit Smartphone © utah778/Adobe.Stock

In deutschen Kliniken werden immer mehr Patienten behandelt, die unter mehreren Erkrankungen leiden. Eine gute Versorgung der Betroffenen setzt häufig fachübergreifendes Wissen voraus. Leila, die Leitlinien-App für den medinischen Alltag, könnte Klinikärzten in Zukunft helfen, schnell die richtigen Entscheidungen zu treffen. Ab Dezember 2019 können Ärzte über die Anwendung miteinander vernetztes Leitlinienwissen abrufen. Die Deutsche…
Weiterlesen »



Seelische Gesundheit von Ärzten ist Teil des Patientenwohls

Belastung im Arztalltag © wutzkoh/Adobe.Stock

Psychotherapeuten am Universitätsklinikum Leipzig haben eine internetbasierte Schreibtherapie für Ärztinnen und Ärzte entwickelt, die unter posttraumatischem Stress leiden. Das Angebot zielt jedoch nicht nur auf die Gesundheit der Betroffenen, sondern hat auch die von ihnen behandelten Patienten im Blick. Denn nur ein seelisch gesunder Arzt kann auch verantwortungsvoll handeln! Ärzte  leiden viermal so oft unter…
Weiterlesen »



Regelbasierte Systeme im Klinikalltag

Wenn Ihre Klinik wüsste, was sie alles weiß, dann ließen sich viele Prozesse entschlacken, Entscheidungsprozesse verkürzen und die Behandlungsqualität verbessern. Doch menschliche Ressourcen sind begrenzt. Der eine Mitarbeiter kann nicht ohne weiteres auf das Erfahrungswissen des anderen zugreifen. Doch wer hilft bei unsicheren Diagnosen oder unklaren Befunden? Wie würden andere Experten in dieser Situation entscheiden?…
Weiterlesen »