Wissen & Technik

eLearning an Gesundheitsfachschulen – auch nach der Corona-Krise

eLearning an Gesundheitsfachschulen sorgt aktuell für große Unterstützung. Verschiedene Lernplattformen ermöglichen den Gesundheitsschulen, ihren Unterricht auch während der momentanten Einschränkungen fortzusetzen. Diese Entwicklung bahnt sich bereits seit längerer Zeit an, stellte Schulen jedoch vor der Corona-Krise teils noch vor zu große Hürden. Vor den Covid19-Schutzmaßnahmen war digitales Lernen an vielen Gesundheitsschulen ein belegtes Thema und…
Weiterlesen »



Let´s learn digital – Kostenfreie Online-Kurse der Haufe Akademie

kostenfreie online-kurse haufe

Nach wie vor fallen viele Veranstaltungen aufgrund der Corona-Krise aus. So auch Präsenztermine für die berufliche Weiterbildung. Um auf diese aber nicht gänzlich verzichten zu müssen, bietet die Haufe Akademie kostenfreie Online-Kurse bis Ende September 2020 an [1]. Digitales Lernen für alle Auch die Haufe Akademie verzichtet in der aktuellen Lage auf Präsenztermine für ihre…
Weiterlesen »



eLearning im Krankenhaus – Vorteile und Nutzen

eLearning im Krankenhaus

Im Zuge der Digitalisierung hält auch eLearning Einzug im Krankenhausalltag. Oder etwa nicht? Wie stark wird eLearning hier bereits eingesetzt – oder fehlt es den Krankenhäusern an guten Gründen für die Nutzung? Daher widmet sich der heutige Blog-Beitrag den Herausforderungen und Nutzen digitaler Lernangebote: Besonders beim Thema Weiterbildung kann das Erschließen neuer, digitaler Lernorte einen…
Weiterlesen »



Cloud Computing in Kliniken: rechtliche Möglichkeiten und Grenzen

Cloud Computing in Kliniken

Die Nutzung einer Cloud verspricht Kliniken viele Vorteile, u. a. die schnelle Verarbeitung großer Datenmengen und somit den Einsatz datenintensiver Technologien. Aber welche rechtlichen Aspekte sind dabei zu beachten? Prof. Dr. Hans-Hermann Dirksen, Rechtsanwalt und Professor für das Recht der Digitalisierung, erläutert im KWM-Interview, wie Kliniken Clouds datenschutzrechtlich zulässig nutzen können. Ist die Nutzung einer…
Weiterlesen »



Digitale Unterstützung in der Pflege

Pflege 4.0

Die Alten- und Krankenpflege stellt einen wichtigen Bestandteil im Gesundheitswesen dar. Um die Qualität von Pflegeleistungen im stationären und ambulanten Bereich halten und verbessern zu können, gelten gesetzliche Rahmenbedingungen im Sinne des Qualitätsmanagements. [1] Aktuell stellt sich in diesem Zusammenhang auch die Frage, welchen Mehrwert der Einsatz von Technik für die Pflegequalität schaffen kann? Pflege…
Weiterlesen »



Sprechende Medizintechnik für smarte Patientenzimmer

Mit sprechender Medizintechnik hält die Digitalisierung ein wichtiges Element auf dem Weg zu smarten Patientenzimmern bereit. „Alexa, spiele Musik!“ In vielen Wohnzimmer gehört dieser Satz mittlerweile zum täglichen Standardrepertoire. Genauso wie in Krankenhäusern der Klick auf den so genannten Schwestern-Knopf. „Könnte ich bitte ein Glas Wasser haben?“, „Ich brauche Hilfe beim Toilettengang.“, „Wo findet mein…
Weiterlesen »



DMEA 2020 auf Juni verschoben

Das größte europaweite Event für Health-IT, der DMEA – Connecting Digital Health, wurde in Anbetracht der COVID-19-Entwicklungen verschoben. Der Kongress soll nun zwischen dem 16. und 18. Juni in Berlin stattfinden [1]. DMEA 2020 – Think Medical! Act Digital! Das entsprechende Programm plant der Bundesverband Gesundheits-IT (bvitg e.V.) zusammen mit Branchenexperten. So umfasst das diesjährige…
Weiterlesen »



Digitale Lösungen für überlastete Ambulanzen

Ambulanzen und Medizinische Versorgungszentren (MVZ) agieren permanent am Limit – welche digitalen Lösungen gibt es dafür? Die Patientenströme nehmen stetig zu. Um die vorhandenen Ressourcen bestmöglich zu nutzen, müssen Prozesse optimiert, Dringlichkeiten priorisiert und Abläufe automatisiert werden. Der Wandel hin zur digital-gesteuerten Ambulanz macht es möglich. Dabei gibt es insbesondere drei Stellhebel, die die Behandlungsqualität erhöhen…
Weiterlesen »