Wissen & Technik

Querdenker-Preis 2018 für digitales Entlassmanagement

Querdenkerpreis DGIM © DGIM/photernity

Deutschlands Kliniken geben jährlich rund 500 Millionen Euro für pflegebedingte Verzögerungen bei der Patientenentlassung aus. Nicht zuletzt trägt dies dazu bei, dass voraussichtlich bis 2020 bald jedes vierte bis fünfte Krankenhaus von Insolvenz bedroht ist. Das junge Berliner Start-up recare digitalisiert und optimiert das Entlassmanagement der Krankenhäuser, sodass Patienten schnell und unkompliziert von der stationären…
Weiterlesen »



Notfalldatenmanagement – ein beispielhaftes Wissensmanagement-Projekt?

Notfalldaten © IckeT/Adobe.Stock.com

Blutgruppe, Vorerkrankungen, Allergien und Unverträglichkeiten – diese Daten enthalten wichtige Informationen für die richtige Erstbehandlung, zum Beispiel nach einem Unfall oder bei einem Herzinfarkt. Allerdings ist dieses Wissen im Notfall oft nicht verfügbar. Weil der Patient bewusstlos ist oder die genauen Daten schlichtweg nicht kennt. Da sie aber lebensrettend sein können, sollen sie im Rahmen…
Weiterlesen »



Aktuelle Studie: Welche E-Learning-Trends sind zukunftsträchtig?

E-Learning © Ivelin Radkov/Adobe.Stock.com

Mit den technologischen Möglichkeiten entwickeln sich auch die digitalen Lernangebote rasant weiter. Einige davon bleiben langfristig relevant für das betriebliche Lernen, beispielsweise Blended Learning. Andere vermeintliche Fortschritte führen dagegen in eine Sackgasse. Oder kennen Sie Unternehmen, die ihre Mitarbeiter noch mit CD-ROMs weiterbilden? Um hier Spreu vom Weizen zu trennen, hat das mmb-Institut im Rahmen…
Weiterlesen »



ConhIT 2018: Vom 17. bis 19. April treffen sich Entscheider der Health IT in Berlin

Messe Berlin ConhIT © conhIT

Am kommenden Dienstag ist es wieder soweit: Die „ConhIT – Connecting Healthcare IT“ öffnet ihre Tore auf dem Berliner Messegelände. Der Bundesverband Gesundheits-IT – bvitg e.V. lädt die Teilnehmer aus den unterschiedlichsten Bereichen der Gesundheits-IT zu Vortragsveranstaltungen, Fortbildungen und einer großen Industrieausstellung ein. Drei Tage diskutieren Experten aus Politik, Wissenschaft und Verwaltung ein breites Spektrum…
Weiterlesen »



Wissensmanagement: Wie finanzieren wir das?

Finanzierung © Coloures-Pic/Adobe.Stock.com

Krankenhäuser stehen unter enormem Kostendruck. Es wird gespart, wo es nur geht. Oft sogar darüber hinaus. Das merken die Mitarbeiter ebenso wie die Patienten. Dringend notwendige Investitionen zögern die Verantwortlichen aus Gründen der Wirtschaftlichkeit häufig so weit wie möglich hinaus. Statt des optimal Verfügbaren gibt es nur Basisvarianten. Während die Mediziner am Limit arbeiten, läuft…
Weiterlesen »



Fehleinsatz von Antibiotika vor einer OP

Antibiotika © Studio Blofield/ Thieme Gruppe

Gelenkersatzoperationen, etwa der Einsatz einer Hüftprothese, gehören zu den häufigsten Eingriffen in Deutschlands Kliniken. Um das Risiko einer Gelenkinfektion zu verringern, erhalten viele Patienten vor dem Eingriff Antibiotika. In manchen Fällen sei das jedoch überflüssig. Darauf weisen Experten der Deutschen Gesellschaft für Infektiologie (DKI) hin und plädieren für einen rationalen und umsichtigen Einsatz von Antibiotika….
Weiterlesen »



Buchtipp: Das Gesundheitswesen im internationalen Vergleich

Entlassmanagement © El Gaucho/adobe.stock.com

Mit Jens Spahn hat Mitte März ein neuer Gesundheitsminister sein Amt angetreten; Reformwillen im Gepäck. Wer Veränderungen im Gesundheitswesen anstoßen möchte, dem empfehlen Experten, den Blick über den Tellerrand zu werfen. „Denn Ländervergleiche können zeigen, welche Erfahrungen mit Reformvorschlägen andernorts gemacht worden sind“, erklärt Dr. Martin Schölkopf, Mitautor des Buches „Das Gesundheitswesen im internationalen Vergleich“,…
Weiterlesen »



E-Health ist Wissensmanagement

E-Health © Andrey Popov/Adobe.Stock.com

Wissensmanagement ist Ihnen nur vage bekannt? Auch, weil im stressigen Krankenhausalltag dafür nur wenig Zeit bleibt? Weit gefehlt! Wissensmanagement gehört mittlerweile – oft ganz unbemerkt – zu Ihren täglichen Herausforderungen. Und zwar nicht nur in der Verwaltung, sondern ebenso für Ärzte und Pfleger. Der elektronische Medikationsplan, das Notfalldatenmanagement und telemedizinische Anwendungen sind klassische Beispiele. Sie…
Weiterlesen »