Wissen & Technik

Entscheiderfabrik legt fünf digitale Schlüsselthemen für 2019 fest

Digitalisierung in der Medizin © vegefox.com/Adobe.Stock.com

Seit 2006 verfolgt die Entscheiderfabrik das Ziel, Klinikverantwortliche an die Chancen der digitalen Transformation heranzuführen. Erklärtes Ziel: Mit digitaler Technik die Wirtschaftlichkeit der Einrichtungen und die Behandlungsqualität für die Patienten erhöhen. Auf dem jährlichen Entscheider-Event, dem sogenannten Digitalisierungsgipfel der Gesundheitswirtschaft, Anfang Februar in Düsseldorf, wurden zwölf Digitalisierungskonzepte vorgestellt. Auf Basis der Präsentationen wählten Vertreter aus…
Weiterlesen »



Ineffektive Kommunikation: Niedrigere Behandlungsqualität bei höheren Kosten

Experten vs. Laienwissen © cirquedesprit/AdobeStock

Ärzte schätzen die Gesundheitskompetenz ihrer Patienten höher ein als sie tatsächlich ist. Eine Umfrage in der Fachzeitschrift „DMW Deutsche Medizinische Wochenschrift“ zeigt, dass selbst bei deutschsprachigen Begriffen wie Darmspiegelung oder Sodbrennen Patienten nicht immer klar ist, was genau damit gemeint ist. Mediziner sollten besser noch einmal nachfragen, ob die Patienten sie tatsächlich verstanden hätten, so…
Weiterlesen »



Erfahrungswissen – weshalb es für Kliniken so wichtig ist

Erfahrungswissen © Coloures-Pic/Adobe.Stock.com

Dokumentation wird im Krankenhaus großgeschrieben – allein schon aus rechtlichen Gründen. Im Fokus stehen dabei insbesondere ärztliche und pflegerische Leistungen rund um den Patienten. Allerdings existieren in Kliniken nicht nur Patientendaten. Viele Krankenhäuser leben regelrecht vom Know-how ihrer Mitarbeiter, doch das steckt in den Köpfen der Ärzte, Therapeuten und Pfleger. Gehen in den nächsten Jahren…
Weiterlesen »



Die acht wichtigsten Trends im Gesundheitswesen weltweit

Gesundheitswesen Trends © adiruch na chiangmai/AdobeStock

Ende 2018 hat das Health Research Institute (HRI) von PricewaterhouseCoopers (PwC) die Studie „Global Top Health Industry Issues“ veröffentlicht. Darin beschreibt PwC acht Trends, die das globale Gesundheitswesen verändern. Acht Trends auf einen Blick   Digitale Anwendungen und Künstliche Intelligenz Virtual-Health-Systeme Verbesserter Zugang zur Behandlung und angenehmere Erfahrungen für Patienten Einfachere Teilnahme an Gesundheitsstudien durch…
Weiterlesen »



AOK-Umfrage: Gesundheitsversorgung ist Bürgern am wichtigsten

Gesundheit Kompass © frank peters/Adobe.Stock.com

Unter allen Infrastruktureinrichtungen ist den Deutschen die Gesundheitsversorgung am wichtigsten. Das zeigt eine aktuelle von der AOK in Auftrag gegebene Umfrage, die Mitte der Woche in Berlin vorgestellt wurde. Das Meinungsforschungsinstitut forsa hat dafür rund 2000 Bundesbürger befragt. Danach liegt die Verfügbarkeit von Hausärzten in der Bedeutung mit 95 Prozent ganz vorn. Kliniken in ihrer…
Weiterlesen »



Die Klinik der Zukunft braucht Wissensmanagement

Smart Hospital © mast3r/Adobe.Stock.com

Die deutsche Krankenhauslandschaft ist auf dem Weg zum Smart Hospital. Es soll vor allem durch innovative IT gelingen, effizienter zu agieren und wirtschaftlicher zu arbeiten. Der Weg aus den roten Zahlen führt über die Digitalisierung. Laut Roland Berger haben bereits fast 90 Prozent der Kliniken eine entsprechende Strategie entwickelt. Das ist ein guter Anfang. Allerdings…
Weiterlesen »



TV-Tipp: Zweite Staffel der Charité-Serie startet morgen

OP Sauerbruch Hörsaal © ARD/ Julie Vrabelowa

Nach dem Erfolg der ersten Staffel der Charité-Serie über das Berliner Krankenhaus im Dreikaiserjahr 1888, strahlt die ARD ab morgen, Dienstag, den 19. Februar 2019, sechs weitere Folgen aus. Sie widmen sich den Kriegsjahren zwischen 1943 und 1945 und stellen das Wirken des Chirurgen Professor Ferdinand Sauerbruch an der Charité in der Zeit des Nationalsozialismus…
Weiterlesen »



Zahl dementer Patienten steigt: Special Care Units in Kliniken werden immer wichtiger

Demenz © Zerbor/Adobe.Stock.com

Die Behandlung von Demenzpatienten ist für Krankenhäuser eine wachsende Herausforderung. Aktuell leiden schätzungsweise 1,6 Millionen Menschen in Deutschland an Demenz. Bis 2030, so die Prognose, wird sich die Zahl der Betroffenen verdoppeln. „Um eine gute Versorgung dieser Patienten zu gewährleisten, müssen sich Krankenhausstrukturen in der Breite verändern“, erklärt Dr. Tania Zieschang, Leiterin der Arbeitsgruppe Demenz…
Weiterlesen »