Blog

Erfahrungswissen: Die Generation 50plus aktiv einbinden

Kollegen © nyul – Fotolia.com

Auf dem deutschen Arbeitsmarkt sind derzeit knapp zwei Drittel der Beschäftigten über 55 Jahre alt. Das Durchschnittsalter der Arbeitnehmer liegt bei etwa 45 Jahren. Tendenz steigend. Das bedeutet: Das Gros der Fachkräfte geht in den nächsten Jahren und Jahrzehnten in Rente. Gerade im Gesundheitswesen zieht das einen – vielerorts fast schon existenziellen – Personalmangel nach…
Weiterlesen »



Wissensmanagement in der Klinik nach der neuen ISO 9001: Wie geht’s? – Interview Teil 2

©Fotolia

Interviewfortsetzung mit Elisabeth Straßmeir zum strukturierten Umgang mit der Ressource Wissen in Kliniken. Das ISO-Zertifikat ist branchenunabhängig und muss für den eigenen Betrieb angepasst werden. Was müssen Kliniken Ihrer Meinung nach konkret tun, um einen systematischen Umgang mit der Ressource Wissen nachzuweisen? Elisabeth Straßmeir: Die Formulierung des Wissensmanagements in der ISO-Norm wurde sehr lange mit…
Weiterlesen »



Ärztenachwuchs zieht Anstellung in der Klinik eigener Praxis vor

Zeichnung Krankenhaus © NLshop – Fotolia.com

Immer weniger Ärzte und vor allem Ärztinnen in Deutschland können sich eine freiberufliche Tätigkeit in einer eigenen Praxis vorstellen. Die meisten Nachwuchsärzte und -ärztinnen, die sich im vierten Jahr ihrer Weiterbildung befinden, möchten auch später im Krankenhaus bleiben oder als Facharzt angestellt sein. Einen Chefarzt-Posten streben allerdings die wenigsten an. Insbesondere junge Ärztinnen hegen kaum…
Weiterlesen »



Erholen Sie sich gut Teil 1: Gute Übergabe – entspannter Urlaub

Seeblick © kesipun – Fotolia.com

Sommerzeit ist Urlaubszeit! Vielleicht stehen auch bei Ihnen die Ferien unmittelbar bevor? Heute und an den beiden kommenden Freitagen erfahren Sie hier, was zu einer guten Erholung beiträgt; und zwar vor, während und nach der arbeitsfreien Zeit. Viele von uns kehren dieser Tage dem Arbeitsplatz den Rücken, um mal richtig auszuspannen. Im Gegensatz zu einem…
Weiterlesen »



E-Health: Wohin geht die Reise?

Stethoskop auf Tastatur © Ioana Davies – Fotolia.com

Digitalisierung in der Medizin? Vor allem Ärzte beäugten diesen Trend lange kritisch. Während Wirtschaft und Regierung das Thema E-Health versuchten voranzutreiben, sahen viele Mediziner die Beziehung zum Patienten gefährdet. Vom Datenschutz ganz zu schweigen. Doch es zeichnet sich ein Paradigmenwechsel ab: Laut einer aktuellen Studie des Digitalverbands Bitkom sind die Bedenkenträger mittlerweile in der Minderheit….
Weiterlesen »



Ergebnisse des 13. Krankenhaus Rating Reports

Sparschwein mit Stethoskop © Schlierner – Fotolia.com

Wie hat sich die wirtschaftliche Lage deutscher Krankenhäuser in 2015 entwickelt? Welche Innovationen könnten dazu beitragen, den demografischen Wandel zu bewältigen, um mit weniger werdendem Fachpersonal steigende Patientenzahlen zu versorgen? Was hat der Krankenhausstrukturfonds bislang bewirkt? Diesen und weiteren Fragen gehen das Rheinisch-Westfälische Institut für Wirtschaftsforschung und das Institute for Healthcare Business in Kooperation mit…
Weiterlesen »



Wissensmanagement in der Klinik nach der neuen ISO 9001: Wie geht’s? – Interview Teil 1

Wissensmanagement in der Klinik © istockphoto - Vasileios Economou

Letztes Jahr wurde die Qualitätsnorm DIN EN ISO 9001 grundsätzlich überarbeitet. Unternehmen, die sich danach zertifizieren lassen, müssen nun auch einen systematischen Umgang mit Wissen nachweisen. Wie Kliniken Wissensmanagement strukturiert angehen können, haben wir Elisabeth Straßmeir, Geschäftsführerin bei frohberg, gefragt. Sie beschäftigt sich im Rahmen der Produktreihe „Klinik Wissen Managen“ seit Jahren mit den Möglichkeiten,…
Weiterlesen »



Forschungsministerium fördert Datenvernetzung im Gesundheitswesen

Big Data © wladimir1804 – Fotolia.com

Am vergangenen Wochenende äußerte sich Angela Merkel in einem Videopodcast zu den Chancen der Digitalisierung in der Medizin. Im Gespräch mit dem Chirurgen Professor Dr. med. Igor Sauer betonte die Bundeskanzlerin die Notwendigkeit, bisherige Entwicklungsrückstände in Deutschland aufzuholen und Projekte wie die elektronische Patientenakte voranzutreiben. Kurz darauf erklärte Bundesforschungsministerin Johanna Wanka, dass ihr Ministerium die…
Weiterlesen »