So klingt der „Rhythmus von Teamplay“ – Recruiting-Video lässt aufhorchen

HR Award 2018 © Klinikum Dortmund

Glücklicher Gewinner: Marc Raschke nimmt für das Klinikum Dortmund den „HR Award 2018 in Silber“ entgegen. © Klinikum Dortmund

Letzte Woche in der Wiener Hofburg: Im Rahmen des HR Inside Summit, dem größten Human-Ressource-Kongresses Österreichs, erhält das Klinikum Dortmund den „HR Award 2018 in Silber“ in der Kategorie „Recruiting & Employer Branding“. Dort wo einst Mozart spielte, gaben bei der Preisverleihung im Festsaal OP-Instrumente den Ton an.

Die Jury zeichnete das Klinikum-Projekt „Rhythmus von Teamplay: Wenn aus OP-Geräuschen Musik wird“ aus. In dem Video werden Geräusche von OP-Instrumenten zu einer rhythmischen Musik – alles verbunden mit der Botschaft: „Beherrschen Sie auch ein Instrument? Dann kommen Sie in unser Orchester“. Es werden unterschiedliche Szenen aus dem OP-Alltag im Klinikum Dortmund gezeigt: Hier bohrt jemand, dort piept ein EKG oder scheppert eine Schere mit Jodtupfer in einer Silberschale.

„Wir wollten mit dieser kleinen percussionartigen Musik Menschen, die im OP arbeiten, mit denen für sie typischen Umgebungstönen sinnlich ansprechen und so rekrutieren. Die Aktion sorgte für ein breites Medienecho und für viele Bewerbungen“, erklärt Marc Raschke, Leiter der Unternehmenskommunikation. Bereits im Juni dieses Jahres hatte er für das Klinikum den „Personalmarketing Innovation Award 2018“ für den Film entgegen nehmen können (wir berichteten). Raschke: „Das Video ist aber selbstverständlich nur ein Teil zahlreicher Maßnahmen, die wir vornehmen, um gutes Personal für uns zu gewinnen.“

Quellen:
Klinikum Dortmund holt mit dem „Rhythmus von Teamplay“ den silbernen HR Award 2018, Pressemeldung Klinikum Dortmund vom 12.10.2018
Klinikum Dortmund gewinnt den Personalmarketing Innovation Award 2018, Pressemeldung Klinikum Dortmund vom 11.6.2018

cp/KWM
Bildquelle:
© Klinikum Dortmund

Hinterlassen Sie einen Kommentar