Studiengang „Evidenzbasierte Pflege“ am UHK nimmt zweiten Jahrgang auf

Pflegeausbildung © Studio Blofield - Thieme

© Studio Blofield – Thieme

Im Oktober 2016 startete an der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg der Pflege-Modellstudiengang „Evidenzbasierte Pflege“. Zum Wintersemester 2017/18 nimmt der zweite Jahrgang nun sein Studium auf. Bislang ist dieses Studienangebot in seiner Form bundesweit einmalig: Im Mittelpunkt steht interprofessionelles Lernen und Handeln, mit dem der Nachwuchs für die immer komplexer werdenden Anforderungen in der Pflege fit gemacht werden soll: Müssen doch in Zukunft immer mehr ältere und multimorbide Menschen versorgt werden.

Bachelorabschluss, staatliches Examen und Erlaubnis für heilkundliche Tätigkeiten

Das Studium dauert insgesamt vier Jahre und richtet sich an Abiturienten, die noch keine Ausbildung in einem medizinischen oder anderen Gesundheitsfachberuf absolviert haben. Dabei werden ein Bachelorstudium mit einer Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung mit Examen kombiniert. Zudem qualifizieren sich die Absolventen, bisher im Modellvorhaben, für heilkundliche Tätigkeiten in den Bereichen metabolisches Syndrom/Diabetes mellitus Typ 2 und chronische Wunden. Bislang sind hierfür ausschließlich Ärzte verantwortlich, so dass das Bundesgesundheitsministerium (BMG) hier seine Erlaubnis erteilen musste. Zum Wintersemester 2017/18 beginnt der zweite Jahrgang das Studium. Alle theoretischen als auch praktischen Inhalte werden an der Medizinischen Fakultät und somit auf universitärem Niveau vermittelt.

Wissenschaftliche Erkenntnisse in die Praxis übertragen – pflegen und behandeln

Im Studiengang „Evidenzbasierte Pflege“ lernen die Studierenden, komplexe pflegerelevante Gesundheitsprobleme zu analysieren. Sie werden dazu angeleitet fundierte Urteile mittels wissenschaftlichem Regelwissen abzuleiten. Diese sollen sie im praktischen Kontext individueller patientenbezogener Situationen interpretieren. Darauf aufbauend erarbeiten sie pflegerische und heilkundliche Maßnahmenpläne und entwickeln Problemlösungsstrategien.

Auf dem Youtube-Kanal der Uni-Medizin Halle können sich Interessierte über die Studieninhalte informieren.

Quellen:
Neuartiger Studiengang: „Evidenzbasierte Pflege“ geht ins zweite Jahr, Meldung der Universitätsklinikums Halle (UKH)
Charakteristika und Ziele des Studienprogramms Universitätsklinikum Halle (UKH)
Youtubekanal Universitätsklinikum Halle

jh/KWM
Bildquelle: © Studio Blofield – Thieme

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar