Artikel mit dem Schlagwort ‘ Arbeitsbelastung ’

Erholen Sie sich gut Teil 3: Was hilft bei Post-Holiday-Syndrom?

Entspannter Mann am Schreibtisch © WavebreakmediaMicro – Fotolia.com

Den bevorstehenden Urlaub im Blick, haben viele von uns dieser Tage beschwingt und voller Vorfreude den Arbeitsplatz verlassen. Jetzt kehren wir gut erholt aus dem Urlaub zurück. Alles bestens, könnte man meinen – wäre da nicht dieses ungute Gefühl, das einen beschleicht, wenn man an den ersten Arbeitstag denkt: Frühes Aufstehen, unbearbeitete E-Mails, anstehende Besprechungen….
Weiterlesen »



Erholen Sie sich gut Teil 2: Jetzt ist abschalten angesagt!

Urlaub © Julien Tromeur – Fotolia.com

Sie haben Ihre Urlaubsvertretung vorab geregelt und alle notwendigen Informationen weitergegeben. Das heißt, es besteht keine Notwendigkeit, dass Sie Ihre E-Mails im Urlaub lesen! Den Hinweis, dass Sie im Notfall mobil erreichbar sind, sparen Sie sich am besten. Nehmen Sie „Abschalten“ vielmehr wörtlich und kappen Sie alle möglichen Verbindung zum Arbeitsplatz in der freien Zeit….
Weiterlesen »



Wissensmanagement in der Klinik nach der neuen ISO 9001: Wie geht’s? – Interview Teil 1

Wissensmanagement in der Klinik © istockphoto - Vasileios Economou

Letztes Jahr wurde die Qualitätsnorm DIN EN ISO 9001 grundsätzlich überarbeitet. Unternehmen, die sich danach zertifizieren lassen, müssen nun auch einen systematischen Umgang mit Wissen nachweisen. Wie Kliniken Wissensmanagement strukturiert angehen können, haben wir Elisabeth Straßmeir, Geschäftsführerin bei frohberg, gefragt. Sie beschäftigt sich im Rahmen der Produktreihe „Klinik Wissen Managen“ seit Jahren mit den Möglichkeiten,…
Weiterlesen »



Vernetzte Daten: So gelingt Suche im Krankenhaus

Tastatur © puje – Fotolia.com

Die wachsende Informationsflut ist immer wieder Grund zur Klage. Dabei haben stetig steigende Datenmengen gerade in der Medizin auch ihr Gutes. Dank Vernetzung stehen aktuelle Laborwerte und neueste Forschungsergebnisse in Echtzeit zur Verfügung. Therapieverläufe lassen sich international vergleichen und für die eigene Arbeit adaptieren. Noch nie zuvor konnten Mediziner auf so viel valides Wissen zugreifen…
Weiterlesen »



Medizin 4.0: Können Roboter den Pflegenotstand ausbremsen?

Roboter im OP © MasterVideo – Fotolia.com

Die Gesundheitsbranche befindet sich in einem fulminanten Wandel. Insbesondere die Digitalisierung schreitet unaufhaltsam voran. Hätten Sie noch Ende der 1990er Jahre gedacht, dass bereits heute Roboter fast selbstverständlich zum Krankenhausalltag gehören? Unter Patienten werden die „maschinelle Kollegen“ noch skeptisch beäugt. Dabei sollen gerade sie von der hohen Präzision der künstlichen Intelligenz profitieren. Aber auch zur…
Weiterlesen »



Immer mehr Pflegekräfte ziehen Leiharbeit einer Festanstellung vor

Pflegekräfte © Kirsten Oborny - Thieme

Während in anderen Berufen Arbeitnehmer nach einer Festanstellung streben und hoffen, ihr Beschäftigungsverhältnis über eine Leiharbeitsfirma beenden zu können, gehen immer mehr Pflegekräfte den umgekehrten Weg. Das haben Recherchen des Norddeutschen Rundfunks (NDR) ergeben. Der Grund für viele: Weniger Stress bei gleichem Gehalt. Zahl der Leiharbeiter unter den Pflegekräften steigt Das Pflegepersonal in deutschen Kliniken…
Weiterlesen »



Resilienz: Der Wir-Faktor

Resilienz © gustavofrazao – Fotolia.com

Zahlreiche Studien belegen: Stress, Angst und Depressionen nehmen in westlichen Industriestaaten laufend zu. Aber warum fühlen wir uns in einer Welt, die objektiv immer sicherer wird, immer unsicherer und gestresst? Der Schweizer Stressforscher Gregor Hasler hat sich intensiv damit beschäftigt, was Menschen in eine Stress-Krise führt und wie sie ihr vorbeugen können. Als Arzt und…
Weiterlesen »



Sichere Patientenkommunikation: „Darüber müssen wir reden“

Arzt-Patienten-Gespräch © Alexander Raths – Fotolia.com

Hoher Zeitdruck in Gesundheitseinrichtungen, schüchterne oder nervöse Patienten, gestresste Ärzte – die Hürden für qualifizierte Arzt-Patienten-Gespräche sind groß. Wie kann eine gelungene Kommunikation im Gesundheitswesen dennoch funktionieren? Darüber diskutierten Experten des Aktionsbündnisses Patientensicherheit e.V. (APS) auf der 12. APS-Jahrestagung am 4. und 5. Mai in Berlin. Hierzu waren sowohl Ärzte als auch Patienten eingeladen. Kommunikationsdefizite…
Weiterlesen »