Artikel mit dem Schlagwort ‘ Behandlungsqualität ’

Was bedeutet Wissensmanagement für die Krankenhaus-IT?

Klinik-IT © HNFOTO/Adobe.Stock.com

Wissensmanagement ist primär eigentlich kein IT-Thema. Vielmehr geht es um den Faktor Mensch – und seine Bereitschaft, Wissen aktiv zu teilen und zu nutzen. In Zeiten von Big Data nimmt aber die IT eine immer wichtigere unterstützende Rolle auf dem Weg zu erfolgreichem Wissensmanagement ein. Gerade in wissensintensiven Organisationen wie Kliniken ist es mittlerweile unerlässlich,…
Weiterlesen »



Entscheiderfabrik legt fünf digitale Schlüsselthemen für 2019 fest

Digitalisierung in der Medizin © vegefox.com/Adobe.Stock.com

Seit 2006 verfolgt die Entscheiderfabrik das Ziel, Klinikverantwortliche an die Chancen der digitalen Transformation heranzuführen. Erklärtes Ziel: Mit digitaler Technik die Wirtschaftlichkeit der Einrichtungen und die Behandlungsqualität für die Patienten erhöhen. Auf dem jährlichen Entscheider-Event, dem sogenannten Digitalisierungsgipfel der Gesundheitswirtschaft, Anfang Februar in Düsseldorf, wurden zwölf Digitalisierungskonzepte vorgestellt. Auf Basis der Präsentationen wählten Vertreter aus…
Weiterlesen »



Ineffektive Kommunikation: Niedrigere Behandlungsqualität bei höheren Kosten

Experten vs. Laienwissen © cirquedesprit/AdobeStock

Ärzte schätzen die Gesundheitskompetenz ihrer Patienten höher ein als sie tatsächlich ist. Eine Umfrage in der Fachzeitschrift „DMW Deutsche Medizinische Wochenschrift“ zeigt, dass selbst bei deutschsprachigen Begriffen wie Darmspiegelung oder Sodbrennen Patienten nicht immer klar ist, was genau damit gemeint ist. Mediziner sollten besser noch einmal nachfragen, ob die Patienten sie tatsächlich verstanden hätten, so…
Weiterlesen »



Die acht wichtigsten Trends im Gesundheitswesen weltweit

Gesundheitswesen Trends © adiruch na chiangmai/AdobeStock

Ende 2018 hat das Health Research Institute (HRI) von PricewaterhouseCoopers (PwC) die Studie „Global Top Health Industry Issues“ veröffentlicht. Darin beschreibt PwC acht Trends, die das globale Gesundheitswesen verändern. Acht Trends auf einen Blick   Digitale Anwendungen und Künstliche Intelligenz Virtual-Health-Systeme Verbesserter Zugang zur Behandlung und angenehmere Erfahrungen für Patienten Einfachere Teilnahme an Gesundheitsstudien durch…
Weiterlesen »



AOK-Umfrage: Gesundheitsversorgung ist Bürgern am wichtigsten

Gesundheit Kompass © frank peters/Adobe.Stock.com

Unter allen Infrastruktureinrichtungen ist den Deutschen die Gesundheitsversorgung am wichtigsten. Das zeigt eine aktuelle von der AOK in Auftrag gegebene Umfrage, die Mitte der Woche in Berlin vorgestellt wurde. Das Meinungsforschungsinstitut forsa hat dafür rund 2000 Bundesbürger befragt. Danach liegt die Verfügbarkeit von Hausärzten in der Bedeutung mit 95 Prozent ganz vorn. Kliniken in ihrer…
Weiterlesen »



Zahl dementer Patienten steigt: Special Care Units in Kliniken werden immer wichtiger

Demenz © Zerbor/Adobe.Stock.com

Die Behandlung von Demenzpatienten ist für Krankenhäuser eine wachsende Herausforderung. Aktuell leiden schätzungsweise 1,6 Millionen Menschen in Deutschland an Demenz. Bis 2030, so die Prognose, wird sich die Zahl der Betroffenen verdoppeln. „Um eine gute Versorgung dieser Patienten zu gewährleisten, müssen sich Krankenhausstrukturen in der Breite verändern“, erklärt Dr. Tania Zieschang, Leiterin der Arbeitsgruppe Demenz…
Weiterlesen »



Alternde Gesellschaft vs. medizinischer Fachkräftemangel: Wissensmanagement beugt dem Systemkollaps vor

Demografischer Wandel © bluedesign/Adobe.Stock.com

Kontinuierlich steigende Lebenserwartung trifft auf anhaltend geringe Geburtenraten und führt auf direktem Weg in die Demografiespirale. Das heißt: Die Altersverhältnisse in der Gesellschaft verändern sich, und zwar so stark, dass sie sich schließlich umkehren werden. Das gefährdet das geltende Rentensystem und führt zum Fachkräftemangel. Der demografische Wandel birgt zudem die große Gefahr, die bisherige Gesundheitsversorgung…
Weiterlesen »



Kein E-Health ohne Wissensmanagement

E-Health © iconimage/Adobe.Stock.com

E-Health gilt als großes Ziel von Politik und Gesundheitswesen. Die Umsetzung erfolgt allerdings holprig. „Bestes“ Beispiel dafür ist die elektronische Gesundheitskarte. Während Home Monitoring, Videosprechstunde sowie digitale Patientenakten technisch längst realisierbar und in anderen Ländern auch Alltag sind, steht das smarte Krankenhaus hierzulande noch ziemlich am Anfang. Grund dafür sind zum einen rechtliche Hürden sowie…
Weiterlesen »