Artikel mit dem Schlagwort ‘ Best-Practice ’

VKD-Berichte aus der Krankenhauspraxis 2018 erschienen

Praxisberichte 2018_Banner © VKD

Auch in diesem Jahr sind die Berichte des Verbandes der Krankenhausdirektoren Deutschlands e.V. (VKD) aus der Krankenhauspraxis erschienen. Diesmal liegt der Schwerpunkt auf den Themen „Digitalisierung“ und „Der alte Patient“. Beides gewinnt mehr und mehr an Bedeutung im Klinikalltag und stellt alle am Versorgungsprozess Beteiligten vor neue Herausforderungen. „Es geht in den Praxisberichten im besten…
Weiterlesen »



Interne Kommunikation mittels Mitarbeiter-App

App für Mitarbeiter © Maridav/ Adobe.Stock.com

Der Einsatz von Apps zur internen Unternehmenskommunikation ist ein noch neuer Trend: „MyAGA“ ist der Name der App, welche die Mitarbeiter des Gesundheitskonzerns AGAPLESION am Pilot-Standort Frankfurt seit wenigen Wochen nutzen können. Das freiwillige und kostenlose Informationsangebot bietet relevante Informationen für die verschiedenen Berufsgruppen und ist jederzeit mobil verfügbar. In einem Konzern mit zahlreichen verschiedenen…
Weiterlesen »



So klingt der „Rhythmus von Teamplay“ – Recruiting-Video lässt aufhorchen

HR Award 2018 © Klinikum Dortmund

Letzte Woche in der Wiener Hofburg: Im Rahmen des HR Inside Summit, dem größten Human-Ressource-Kongresses Österreichs, erhält das Klinikum Dortmund den „HR Award 2018 in Silber“ in der Kategorie „Recruiting & Employer Branding“. Dort wo einst Mozart spielte, gaben bei der Preisverleihung im Festsaal OP-Instrumente den Ton an. Die Jury zeichnete das Klinikum-Projekt „Rhythmus von…
Weiterlesen »



Pop-Up-Store Pflege: Personalsuche mal anders

Beatmung © Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide

Eine außergewöhnliche Maßnahme zum Personalrecruiting hat das Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide Mitte September durchgeführt. Ein Pop-Up-Store unter dem Motto „Pflege zum Anfassen und Ausprobieren“ eröffnete einer breiten Öffentlichkeit in der Bremerhavener Innenstadt Einblicke in den Krankenhausalltag. Für drei Tage tauschten zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus dem Pflegebereich des Klinikums ihren Arbeitsplatz auf Station gegen eine leerstehende Gewerbefläche…
Weiterlesen »



Infektiologen in der Klinik erhöhen Behandlungsqualität

Blutkultur mit Bakterium Staphylococcus aureus© analysis121980/ Adobe.Stock.com

Haben Stationsärzte die Möglichkeit, sich durch Infektiologen beraten zu lassen, trägt das maßgeblich zu einer höheren Behandlungsqualität und Patientensicherheit bei. Diese Erfahrung hat auch das Universitätsklinikum Jena gemacht: In der Fachzeitschrift „DMW Deutsche Medizinische Wochenschrift“ berichten Verantwortliche des Instituts für Infektionsmedizin und Krankenhaushygiene über die Vorgehensweise beim Auftreten des Bakteriums Staphylococcus aureus. Gefährliche Vermehrung: Staphylococcus…
Weiterlesen »



Lohfert-Preis 2018 für Hygieneprojekt der Universitätsmedizin Greifswald

Lohfert Preis 2018 © Christoph Lohfert Stiftung/ Michael Rauhe

Das Projekt „AHOI–Patient im Boot“ von der Universitätsmedizin Greifswald erhält den Lohfert-Preis 2018, der in diesem Jahr zum sechsten Mal vergeben wird. Mitte der Woche fand die Preisverleihung im Rahmen des Hamburger Gesundheitswirtschaftskongresses statt. Professor Dr. med. habil. Nils-Olaf Hübner nahm den Preis stellvertretend für das gesamte Team entgegen. Das ausgezeichnete Projekt will das Hygieneverhalten…
Weiterlesen »



Internationaler Tag der Patientensicherheit (ITPS)

Patientensicherheit © koszivu/ Adobe.Stock.com

Das Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) ruft alle Gesundheitseinrichtungen hierzulande dazu auf, ihre digitalen Projekte und Strategien zu einer Verbesserung der Patientensicherheit vorzustellen. Unter dem Motto Digitalisierung und Patientensicherheit findet heute der 4. Internationale Tag der Patientensicherheit (ITPS) statt. „Wir haben dieses Mal das Thema Digitalisierung aufgegriffen, weil wir überzeugt sind, dass die Chancen, die sich daraus…
Weiterlesen »



Zukunftsthema KI: Diagnose verbessern und Behandlungsqualität steigern

Künstliche Intelligenz © santiago silver/ Adobe.Stock.com

Die digitale Revolution der Medizin geht in eine neue Runde: Institute und Kliniken beginnen, intelligente Software zu nutzen, um den Diagnoseprozess schneller und sicherer zu machen. Die Entwicklung von Systemen mit Künstlicher Intelligenz (KI) könnte beispielsweise die Früherkennung von Darmkrebs verbessern. In aktuellen Untersuchungen konnten die lernfähigen Systeme mit hoher Genauigkeit harmlose Wucherungen im Darm…
Weiterlesen »