Artikel mit dem Schlagwort ‘ Digitalisierung ’

Digitalisierung von Fachmedien: DKG-NT Band I/BG-T als Datenbank

Kostenkatalog © DKG/Kohlhammer

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft und der Kohlhammerverlag geben zusammen das Tarifwerk, bestehend aus Nebenkostentarif Band I (DKG-NT) und dem Nebenkostentarif der gesetzlichen Unfallversicherungsträger (BG-T), heraus. Warum sollten Krankenhäuser die digitale Version nutzen und wozu dient dieser Kostenkatalog? Aktuelle Version immer verfügbar Wie bereits in einem vorangegangenen Blogbeitrag erwähnt, bietet das Lizenzieren elektronischer Medien einige Vorteile. Der…
Weiterlesen »



Chatbots – smarte Assistenten im Krankenhausalltag?

Copyright by clipdealer.de / smarte Assistenten im Krankenhaus

So genannte Chatbots, also smarte Assistenten, die auf Zuruf reagieren, sind im privaten Umfeld vermutlich schon weitgehend etabliert. In schriftlicher Formen findet man sie auch auf vielen Websites. Sie nehmen eigenständig und ohne menschliches Eingreifen Kontakt zu den Usern auf und bieten Hilfe oder Informationen. Aber im Krankenhaus? Heißt es hier schon bald: „Alexa, stell…
Weiterlesen »



Zeit ist Geld: Was Wissensmanagement in Kliniken leisten kann

Copyright by clipdealer

Zu teuer, zu aufwändig, zu ressourcenintensiv – das sind häufige Argumente, wenn geplante Wissensmanagement-Projekte in Kliniken verschoben werden. Anderes scheint wichtiger, dringender und wettbewerbsrelevanter zu sein. Doch das ist ein Trugschluss. Denn obwohl es Wissensmanagement nicht zum Nulltarif gibt und die erfolgreiche Einführung auch nicht nebenbei gelingt, wirkt die Implementierung entsprechender Tools und Methoden vor…
Weiterlesen »



DSGVO im Krankenhaus

DSGVO © stockpics/Adobe.Stock.com

Seit Mai 2018 regelt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) den Umgang mit personenbezogenen Daten sehr genau. Im Rahmen eines Klinikaufenthaltes werden zahlreiche Patientendaten gesammelt, gespeichert und verarbeitet. Kliniken müssen deshalb strenge Dokumentations-, Informations- und Meldepflichten erfüllen. Laborwerte, Diagnosen, Untersuchungsergebnisse, Therapieempfehlungen und vieles mehr dokumentieren Mitarbeiter in Kliniken tagtäglich. Die Aufzeichnungen bilden die Grundlage einer stringenten und sicheren…
Weiterlesen »



Wissensmanagement im Krankenhaus: Die digitale Bibliothek

Digitale Bibliothek © clipdealer.com

Nur ein Bruchteil des benötigten medizinischen Wissens für die berufliche Tätigkeit ist auch tatsächlich im Kopf abgespeichert. Auch hier gilt: „Wissen heißt zu wissen, wo Wissen steht“. Das bedeutet aber auch, dass viel Zeit bei der Suche nach Informationen verloren geht. Die medizinische Bibliothek im Krankenhaus Die Bibliothekare im Krankenhaus sind u.a. dafür zuständig, dass…
Weiterlesen »



Das digitale Krankenhaus: Zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Digitale Transformation © wladimir1804/ Adobe.Stock.com

Wie digital sind deutsche Krankenhäuser? Dieser Frage ist das Deutsche Krankenhausinstitut e. V. (DKI) nachgegangen. Gemeinsam mit dem Branchencenter Gesundheitswirtschaft der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hat der Verband kürzlich 173 Allgemeinkrankenhäusern mit über 100 Betten befragt. Jetzt liegen die Ergebnisse vor. Zentrale Herausforderungen: Finanzen, Personal und Technik 80 Prozent der Kliniken beklagten unzureichende finanzielle Mittel beziehungsweise…
Weiterlesen »



Wissensmanagement für erfolgreiches Klinikmanagement

Management © Robert Kneschke – Adobe Stock

In Krankenhäusern greifen vielfältige, heterogene Prozesse ineinander und sorgen für einen möglichst reibungslosen Klinikbetrieb. Diese Maschinerie ist durch zunehmend komplexere Abläufe, steigende Datenmengen und Patientenzahlen bei gleichbleibender Ressourcenknappheit gefährdet. Genau hier setzt Wissensmanagement an und sorgt dafür, dass der Klinikbetrieb auch künftig unterbrechungsfrei funktioniert. Wissen, Informationen und Daten im Griff Nicht nur die weltweiten Datenmengen…
Weiterlesen »



Wissensmanagement zwischen Kliniken und Arztpraxen

Copyright: Dr. Matthias Zuchowski

Medizinische Versorgung erfordert ein sektorübergreifendes Wissensmanagement – standortunabhängig sowohl für Krankenhäuser als auch für Arztpraxen. Folglich ist eine Vernetzung zwischen der klinischen und ambulanten Versorgung unerlässlich, um eine optimale Patientenversorgung zu gewährleisten. Nur so kann verzahnte Behandlung gleichermaßen für ambulante, stationäre und auch rehabilitative Leistungen optimal funktionieren. Dr. Matthias Zuchowski leitet seit 2017 die Medizinstrategische…
Weiterlesen »