Artikel mit dem Schlagwort ‘ Employer Branding ’

Auf den demografischen Wandel folgt Wissensmanagement

Im Zuge des demografischen Wandels wird die Zahl der potenziell erwerbsfähigen Personen laut Angaben des Statistischen Bundesamts in den nächsten Jahren um ca. 30 Prozent zurückgehen. Übertragen auf das Gesundheitswesen bedeutet das: Von den derzeit etwa 4,7 Millionen Beschäftigten[1] fallen allein in der medizinischen Versorgung künftig knapp 1,5 Millionen weg. Die steigenden Patientenzahlen und Behandlungsbedarfe…
Weiterlesen »



Arbeitgeberattraktivität: Charité erneut auf Platz 1 bei Nachwuchskräften

Arbeitgeberattraktivität © Maksym Yemelyanov/Adobe.stock.com

Eine hohe Arbeitgeberattraktivität zahlt sich für Kliniken im Wettbewerb um begeehrte Fachkräfte aus. Aber wer punktet aktuell beim medizinischen Nachwuchs? An der Spitze des aktuellen Arbeitgeberrankings der Employer-Branding-Beratung Universum behauptet sich erneut die Berliner Charité. Laut dem jüngsten Universum Student Survey möchten Studierende der Fachrichtung Medizin und Gesundheitswissenschaften nach ihrem Abschluss dort am liebsten arbeiten….
Weiterlesen »



Fachkräfte finden und binden: DRK-Düsseldorf rollt den roten Teppich für Pflegekräfte aus

Anziehungskraft Fachkräfte © arahan/Adobe.stock.com

Immer mehr Kliniken werben um immer weniger Fachkräfte in der Pflege. Wer bei zukünftigen Mitarbeitern die Nase vorn haben möchte, muss sich als attraktiver und wertschätzender Arbeitgeber präsentieren. Hier ein aktuelles Beispiel: Das Deutsche Rote Kreuz Düsseldorf wirbt derzeit mit dem Slogan „Very Important Pflegekraft“. Für die möglichen zukünftigen Mitarbeiter rollt das DRK sprichwörtlich den…
Weiterlesen »



Digitalisierung entlastet HR: Warum Wissensmanagement gerade im Personalbüro wichtig ist

Digitalisierung im HR-Bereich © contrastwerkstatt/ Adobe.stock.com

Medizinische Prozesse, patientengebundene Abläufe, die Abrechnung mit den Krankenkassen – im Krankenhaus liegt viel Optimierungspotenzial brach. Das ist nichts Neues. Und die Verantwortlichen versuchen mit Hochdruck, mit Hilfe von Wissensmanagement und Digitalisierung dem wachsenden Arbeitsaufwand Herr zu werden. Eine Abteilung übersehen sie dabei jedoch häufig: das HR-Management. Eigentlich sollten die Personalexperten strategisch arbeiten und aktiv…
Weiterlesen »



Der Dienstplan: Das ist Pflegenden wichtig!

Dienstplan © andyller/Adobe.Stock.com

Was zeichnet einen guten Dienstplan aus? Danach fragte der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) im Rahmen seiner Initiative „Mein Beruf:Pflegen“. Von Anfang Dezember des vergangenen Jahres bis Mitte Januar 2019 konnten Pflegende daran teilnehmen. Anhand der Antworten der insgesamt 2373 Teilnehmer lassen sich die wichtigsten Kriterien für eine gute Dienstplanung ableiten. Eine solche dürfte, stuft…
Weiterlesen »



Was bedeutet Wissensmanagement für HR-Verantwortliche?

Personal © DOC RABE Media/ Adobe.Stock.com

Wissensmanagement wird häufig mit IT-Projekten assoziiert – dazu zählen beispielsweise die Implementierung eines Krankenhausinformationssystems (KIS), die Digitalisierung von Patientenakten oder die Einführung der elektronischen Gesundheitskarte. Wissensmanagement ist aber noch viel mehr – und vor allem beschränkt es sich nicht nur auf technische Aspekte. Das zeigt sich zum Beispiel in der Personalabteilung. Der Grad des Wissensmanagements…
Weiterlesen »



1. Pflegefestival: UKE präsentiert sich Pflegenden offen und innovativ

Banner Pflegefestival UKE © Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)

Am 21. März öffnet das Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf (UKE) für Pflegende aus ganz Deutschland seine Türen. Mit dem 1. Pflegefestival erprobt die Klinik ein neues Weiterbildungsformat: Workshops, Führungen und Vorträge stehen auf dem Programm, in denen sich die Teilnehmer über aktuelle Pflegethemen informieren und austauschen und hinter die Kulissen des UKE schauen können. Bei einer…
Weiterlesen »



Fundstück: Im Herzen der Pflege

Pflege mit Herz © Fabio Balbi/ Adobe.Stock.com

Hohe Belastung, familienunfreundliche und zum Teil lange Arbeitszeiten bei geringer Vergütung. Die aktuelle Darstellung des Pflegeberufs in den Medien wird Jugendliche kaum dafür begeistern können, hier beruflich Fuß zu fassen. Ansprechen könnte den Nachwuchs hingegen ein Musikvideo der Kreiskliniken Günzburg-Krumbach. Intensivpfleger Thomas Stieben singt sich derzeit in die Herzen vieler Pflegender: In dem etwas länger…
Weiterlesen »



12