Artikel mit dem Schlagwort ‘ Fachpersonal ’

Sind Sie ein attraktiver Arbeitgeber? Kliniken zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Personal © Kirsten Oborny/ Thieme Gruppe

Steigender Fachkräftemangel bis hin zum Pflegenotstand macht Kliniken landein, landaus zu schaffen. In dem Bestreben, die offenen Stellen zu besetzen, feilen Krankenhäuser zunehmend an ihrer Arbeitgeberattraktivität. Im Sinne von Employer Branding versuchen sie, die besten Köpfe in ihr Haus zu locken. Hochglanzbroschüren und vollmundige Versprechungen sollen dafür sorgen, dass das eigene Haus im War for…
Weiterlesen »



Herr Dr. Google, was hab ich?

Ansgar Jonietz ist seit 2012 Geschäftsführer der „Was hab’ ich?“ gGmbH, Dresden; 2011 Mitgründer der Übersetzungsplattform „Was hab’ ich?“, die Medizinerlatein in Patientendeutsch übersetzt; seit 2010 Geschäftsführer der Netzmanufaktur GmbH. Dipl.-Informatiker; seit 2014 Master-Studium Gesundheitswissenschaften, seit 2015 Promotion im Bereich für Allgemeinmedizin der TU Dresden. Social Innovator of the Year, Manager des Jahres 2016.

Damit Arzt und Patient sich auf Augenhöhe begegnen. Fachvortrag auf den Wissensmanagement-Tagen am 14./15. November 2017 in Stuttgart Als Mediziner wird man von Bekannten und Verwandten oft darum gebeten, deren medizinische Befunde zu erläutern. Die „Was hab‘ ich?“-Gründer fragten sich, was die Patienten machen, die keine Mediziner kennen. Daraus entstand die Idee zu ihrer Plattform…
Weiterlesen »



Lean Management: Mit kleinen Veränderungen Großes bewirken

Lean Management © treenabeena – Fotolia.com

Sie wollen Ihr Krankenhaus wirtschaftlicher führen und gleichzeitig die Patientensicherheit erhöhen? Sie stellen die Weichen in Richtung Kostendeckung und streben eine Null-Fehler-Quote an? Auch eine bessere interne Kommunikation wäre schön, ebenso wie motivierte Mitarbeiter und – zum Beispiel aufgrund kürzerer Wartezeiten – zufriedenere Patienten? Dann führt kein Weg an Lean Management vorbei! Mehr Zeit, weniger…
Weiterlesen »



Interkulturelle Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege

Hände mit Flaggen © Rawpixel.com – Fotolia.com

Pflegekräfte sind gesucht wie nie, gleichzeitig steigt Anzahl der älteren und pflegebedürftigen Patienten. Darunter sind auch immer mehr Menschen mit Migrationshintergrund, die einer kultursensiblen Versorgung bedürfen. Interkulturell kompetentes Pflegepersonal ist gefragt. Zudem suchen gerade viele nach Deutschland Geflüchtete eine neue berufliche Perspektiven. Das Irmgard-Bosch-Bildungszentrum am Robert-Bosch-Krankenhaus begegnet diesen Herausforderungen mit einer neuen, vierjährigen Pflegeausbildung in…
Weiterlesen »



Erfahrungswissen: Die Generation 50plus aktiv einbinden

Kollegen © nyul – Fotolia.com

Auf dem deutschen Arbeitsmarkt sind derzeit knapp zwei Drittel der Beschäftigten über 55 Jahre alt. Das Durchschnittsalter der Arbeitnehmer liegt bei etwa 45 Jahren. Tendenz steigend. Das bedeutet: Das Gros der Fachkräfte geht in den nächsten Jahren und Jahrzehnten in Rente. Gerade im Gesundheitswesen zieht das einen – vielerorts fast schon existenziellen – Personalmangel nach…
Weiterlesen »



E-Health: Wohin geht die Reise?

Stethoskop auf Tastatur © Ioana Davies – Fotolia.com

Digitalisierung in der Medizin? Vor allem Ärzte beäugten diesen Trend lange kritisch. Während Wirtschaft und Regierung das Thema E-Health versuchten voranzutreiben, sahen viele Mediziner die Beziehung zum Patienten gefährdet. Vom Datenschutz ganz zu schweigen. Doch es zeichnet sich ein Paradigmenwechsel ab: Laut einer aktuellen Studie des Digitalverbands Bitkom sind die Bedenkenträger mittlerweile in der Minderheit….
Weiterlesen »



Internetportal „whatchado“: Potenzielle (Nachwuchs-)Fachkräfte ansprechen

Junge Ärzte © Andres Rodriguez – Fotolia.com

Auf der Suche nach Fachpersonal müssen Kliniken neue Wege beschreiten, um die Aufmerksamkeit von Pflegekräften, Ärzten und nicht zuletzt Auszubildenden auf sich zu lenken. Über Kurzvideos, in denen Mitarbeiter über ihr Berufsbild und ihren Arbeitgeber sprechen, können auch Kliniken eine erste Verbindung zu zukünftigen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen knüpfen. Über eine entsprechende Kampagne des Universitätsklinikums Köln…
Weiterlesen »



Nur wenige Medizinerinnen schaffen es bis ganz nach oben

Frau im Chefsessel © fotohansel – Fotolia.com

Über die Hälfte der Medizinstudierenden sind Frauen. In den Vorständen von Kliniken und Krankenkassen oder den Dekanaten der Universitäten sucht man sie in den meisten Fällen vergeblich. Warum das immer noch so ist? In der Juni-Ausgabe „kma – Das Gesundheitswirtschaftsmagazin“ äußern sich Ärztinnen über mögliche Ursachen. 2016 veröffentlichte der Deutsche Ärztinnenbund eine Studie, die in…
Weiterlesen »