Artikel mit dem Schlagwort ‘ Fortbildung ’

Wissenskreislauf: Lernen, Dokumentieren, Kommunizieren & Anwenden

Wissen ist nicht statisch, sondern immer in Bewegung. Es verändert sich durch neue Informationsbausteine, durch Praxiserfahrung und durch den Austausch mit anderen Wissensträgern. Daraus ergibt sich der bekannte Wissenskreislauf, bestehend aus Wissenserwerb, -speicherung, -weitergabe und -nutzung. Doch was bedeutet das in Bezug auf den Umgang mit medizinischem Wissen? Lernen: Wissen initial erwerben Medizinisches Wissen ist…
Weiterlesen »



„Lernen in einer digitalen Welt“ – DigitalPakt Schule

Telemedizin © venimo/ Adobe.Stock.com

Unsere Gesellschaft lebt bereits in einer digitalisierten Welt. Es ist Zeit, dass die Digitalisierung auch Einzug in die Schulen hält. Dazu hat die Bundesregierung eine Strategie entwickelt – den DigitalPakt Schule. Dieser zielt darauf, dass Bildungseinrichtungen, die notwendige technische Infrastruktur schaffen, um digitales Lernen zu ermöglichen. Finanzielle Unterstützung für Schulen Gemäß der Verwaltungsvereinbarung (§2) unterstützt…
Weiterlesen »



Terminhinweis: Erfolgreiches Projektmanagement in der Klinik

Terminhinweis © Trueffelpix/ Adobe.Stock.com

Ein erfolgreiches Projektmanagement in der Klinik spart Zeit und Geld. Umgekehrt verschlingen schlecht geplante Projekte wertvolle Ressourcen. Angesichts des digitalen Wandels und fehlender Fachkräfte stehen viele Einrichtungen unter Druck, notwendige Veränderungen schnell und gut zu planen, um in Zukunft zu bestehen. Die Fachtagung Technik im Krankenhaus, die am 17. und 18. September im Rahmen der…
Weiterlesen »



Ultraschall in der Anästhesiologie: Vorteile für Patienten und Kliniken

Ultraschall in der Anästhesiologie © sudok1/Adobe.Stock

Ultraschall in der Anästhesiologie ist das Verfahren der Zukunft, denn es ist wirksamer, sicherer und schneller als herkömmliche Bildgebung wie Röntgen. Davon ist Dr. Wolf Armbruster überzeugt. Im KWM-Interview erläutert der Chefarzt und Buchautor Einsatzbereiche sowie Vorteile von Ultraschall für Patienten, Anästhesisten und Kliniken. Welche Entwicklung wird die Zukunft der Anästhesiologie wesentlich beeinflussen? Ultraschall wird…
Weiterlesen »



KI im Gesundheitswesen: Was sie kann und braucht!

Künstliche Intelligenz © santiago silver/ Adobe.Stock.com

Wie Patienten und medizinisches Fachpersonal von künstlicher Intelligenz (KI) im Gesundheitswesen profitieren, zeigt der Bericht der Plattform Lernende Systeme. Auf ihrer jährlichen Konferenz letzte Woche in Berlin hat die Arbeitsgruppe „Gesundheit, Medizintechnik, Pflege“ das technische Potenzial für das Gesundheitswesen hervorgehoben. Gleichzeitig fassten die Experten zentrale Herausforderungen für den Einsatz von Lernenden Systemen zusammen: Dazu gehören…
Weiterlesen »



Fehlendes Expertenwissen kostet Menschenleben

Krankheitserreger © akr11_f/Adobe.Stock.com

Studien zeigen, dass eine Behandlung durch Infektionsspezialisten viele Patienten mit schweren Infektionen retten könnte. Doch diese Spezialisten sind im deutschen Gesundheitssystem nicht regelhaft vorgesehen und in vielen Kliniken nicht verfügbar. Auch eine Facharztausbildung zum Infektiologen gibt es in Deutschland nicht. In einem aktuellen Beitrag im Deutschen Ärzteblatt fordern Experten, die infektiologische Versorgung und Ausbildung in…
Weiterlesen »



1. Pflegefestival: UKE präsentiert sich Pflegenden offen und innovativ

Banner Pflegefestival UKE © Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)

Am 21. März öffnet das Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf (UKE) für Pflegende aus ganz Deutschland seine Türen. Mit dem 1. Pflegefestival erprobt die Klinik ein neues Weiterbildungsformat: Workshops, Führungen und Vorträge stehen auf dem Programm, in denen sich die Teilnehmer über aktuelle Pflegethemen informieren und austauschen und hinter die Kulissen des UKE schauen können. Bei einer…
Weiterlesen »



Experten fordern besseres Ernährungsmanagement in Kliniken

Essen in der Klinik © didesign/Adobe.Stock.com

Die Ergebnisse des NutritionDays – einer weltweiten Untersuchung der Ernährungssituation von Patienten in Krankenhäusern und Pflegeheimen – zeigen, dass mehr als ein Drittel der Patienten nicht ausreichend isst. „Das Ernährungsmanagement ist im Krankenhausalltag von großer Bedeutung, weil Ernährung eine zentrale Rolle für Gesundheit und Wohlbefinden spielt“, erklärt Professor Dr. med. Mathias Plauth. Er ist Mitglied…
Weiterlesen »