Artikel mit dem Schlagwort ‘ Kommunikation ’

Pflegefachkräfte dringend gesucht: Was tun gegen den Personalmangel?

Pflegefachkräfte dringend gesucht: Was tun gegen den Personalmangel?

Seit Jahren haben Kliniken Schwierigkeiten, Pflegefachkräfte für ihre freien Stellen zu finden. Erschwerend kommt hinzu, dass gerade in der Pflege viele Mitarbeiter ihren Beruf weit vor dem Rentenalter aufgeben. Woran das liegt und was dagegen zu tun ist, berichten Prof. Dr. Sabine Hahn und Dr. Karin A. Peter von der Berner Fachhochschule (BFH) im KWM-Interview….
Weiterlesen »



Sprach- und Kommunikationskompetenz: wichtige Faktoren im klinischen Qualitätsmanagement

Kommunikation Patientengespräc

Für eine sichere Patientenversorgung im Krankenhaus ist die korrekte Informationsübermittlung und Verständigung aller Beteiligten unabdingbar. Dementsprechend wichtig sind die Sprach- und Kommunikationskompetenz von Fachkräften für das klinische Qualitätsmanagement. Dazu zählt weit mehr als das Erlernen der deutschen Sprache. Schwerwiegende Fehler durch mangelhafte Kommunikation Die vollständige und richtige Weitergabe von Informationen ist wesentlich für Diagnostik und…
Weiterlesen »



Chatbots – smarte Assistenten im Krankenhausalltag?

Copyright by clipdealer.de / smarte Assistenten im Krankenhaus

So genannte Chatbots, also smarte Assistenten, die auf Zuruf reagieren, sind im privaten Umfeld vermutlich schon weitgehend etabliert. In schriftlicher Formen findet man sie auch auf vielen Websites. Sie nehmen eigenständig und ohne menschliches Eingreifen Kontakt zu den Usern auf und bieten Hilfe oder Informationen. Aber im Krankenhaus? Heißt es hier schon bald: „Alexa, stell…
Weiterlesen »



Wissensmanagement – Steigende Zufriedenheit beim Klinikpersonal

Zufriedene Klinikmitarbeiter © eyetronic/Adobe.Stock

Wissensmanagement und digitale Lösungen könnten der Zufriedenheit des deutschen Klinikpersonals unter die Arme greifen. Mitarbeiter in deutschen Kliniken sind unzufrieden mit den vorherrschenden Arbeitsbedingungen und der derzeitigen Behandlungsqualität. Auf Basis der Studie „Front Line of Healthcare“ sieht die Managementberatung Bain & Company sogar die Patientenversorgung in Gefahr. Denn es hat ein großflächiger Stimmungsabschwung in den…
Weiterlesen »



Messenger-App für Ärzte soll Austausch zwischen Kliniken und Praxen verbessern

Dr. Enis Lauterbach hat eine Messenger-App für Ärzte entwickelt. Die Trierer Ärztin möchte damit die Kommunikation zwischen niedergelassenen Medizinern und Klinikärzten verbessern. Die Jury der Industrie und Handelskammer (IHK) in Trier hat die Kardiologin mit ihrer Idee bereits überzeugt. Letzte Woche erhielt sie den erstmals ausgeschriebenen Gründerinnenpreis der Region Trier. Kommunikationshürden kosten wertvolle Zeit Dr….
Weiterlesen »



Wissenstransfer: Was Ärzte und Pfleger von Einsatzkräften lernen können

Erfahrungswissen © Coloures-Pic/Adobe.Stock.com

Der Krankenhausalltag ist niemals nur Routine. Im Gegenteil: Patientenströme sind schwer planbar, die Krankheitsbilder nicht vorhersehbar. Damit ähnelt die Situation der von Polizisten, Soldaten und Mitarbeitern des technischen Hilfswerks. Als so genannte Einsatzorganisationen müssen sie ihr wertvolles Erfahrungswissen ad-hoc und unter großem Stress jederzeit abrufen können. Vor allem die richtige Kommunikation ist dabei ein entscheidender…
Weiterlesen »



Digi Health Talk: Video-Interviews geben Einblick in die Digitalisierung von Kliniken

„Alles was digitalisiert werden kann, wird auch digitalisiert werden.“ Diese Auffassung teilen Professor Dr. Jochen Werner und Professor Dr. David Matusiewicz. Seit Mai 2019 spüren die Macher des YouTube-Kanals „Digi Health Talk“ den digitalen Möglichkeiten im Gesundheitsbereich nach. In Video-Interviews beleuchten sie unterschiedliche Themen im Gespräch mit Fachexperten, aber auch mit Patienten. Informationen aus erster…
Weiterlesen »



Welttag der Patientensicherheit: Aus Fehlern lernen

Patientensicherheit © Fokussiert/Adobe.Stock

Heute, am 17. September 2019, findet der erste Welttag der Patientensicherheit statt. Das Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) fordert im Vorfeld des Aktionstages auch ein besseres Fehlermanagement in Kliniken. Laut APS fließen in den Industriestaaten etwa 15 Prozent der in Kliniken verwendeten Gelder in die Behebung von Schäden aufgrund unzureichender Patientensicherheit. Dieses Geld könnte besser investiert werden….
Weiterlesen »