Artikel mit dem Schlagwort ‘ Krankenhaus-IT ’

E-Health ist Wissensmanagement

E-Health © Andrey Popov/Adobe.Stock.com

Wissensmanagement ist Ihnen nur vage bekannt? Auch, weil im stressigen Krankenhausalltag dafür nur wenig Zeit bleibt? Weit gefehlt! Wissensmanagement gehört mittlerweile – oft ganz unbemerkt – zu Ihren täglichen Herausforderungen. Und zwar nicht nur in der Verwaltung, sondern ebenso für Ärzte und Pfleger. Der elektronische Medikationsplan, das Notfalldatenmanagement und telemedizinische Anwendungen sind klassische Beispiele. Sie…
Weiterlesen »



Digitales Entlassmanagement: So reduzieren Sie den Verwaltungsaufwand erheblich

Digitales Entlassmanagement © stokkete/Adobe.Stock.com

Dank eines neuen Rahmenvertrags sollen Patienten nach ihrer Entlassung aus dem Krankenhaus nicht mehr in ein Behandlungsloch fallen. Im Sinne der Versorgungsqualität ist das gut und richtig. Der damit verbundene Koordinations- und Dokumentationsaufwand stellt die Kliniken und ihre Ärzte jedoch vor eine administrative Herausforderung, die sie angesichts ihrer derzeitigen Ressourcenauslastung gar nicht leisten können. Zumindest…
Weiterlesen »



Krankenhausapotheke der Zukunft

Medikamente © Studio Nordbahnhof/ Thieme Gruppe

Die Arzneimittelsicherheit rückt immer stärker in den Fokus des medizinischen Versorgungsauftrags. Damit wächst auch die Bedeutung der Klinikapotheke für das Image und die Reputation einer Einrichtung. Die Unternehmensberatung Curatis hat 500 Krankenhäuser dazu befragt, welche Änderungen ganz oben auf der Agenda stehen, um sich für die Arzneimittelversorgung der Zukunft gut aufzustellen. Laut Curatis verstehen immer…
Weiterlesen »



Medizinwissen PLUS: Ärzte brauchen digitale Kompetenzen!

Digitale Kompetenzen © Monet/Adobe.Stock.com

Ein guter Arzt zeichnet sich durch exzellentes Fachwissen, langjährige Praxiserfahrungen und durch ein hohes Maß an Einführungsvermögen und Empathie aus. Das war schon immer so und wird auch künftig so bleiben. Allerdings kommt im Zuge der vierten industriellen Revolution noch ein weiterer Aspekt hinzu: Mediziner müssen digitale Kompetenzen aufbauen und den nachhaltigen Umgang mit der…
Weiterlesen »



Datenbrillen & Co.: Gehört Virtual Reality bald zum medizinischen Handwerkszeug?

Augmented Reality © Davizro Photography

Bei Virtual Reality denkt man zuerst an die Unterhaltungsindustrie, an Game Conventions und Technik-Freaks. Doch Datenbrillen & Co. haben längst Einzug in die Medizin gehalten. Sie kommen unter anderem in der Konfrontationstherapie zum Einsatz und helfen, Phobien zu heilen. Die Einsatzszenarien werden bereits in den nächsten Monaten rasant zunehmen. Ein Bereich ist davon besonders betroffen:…
Weiterlesen »



Wissensmanagement: Was Kliniken aus der Wirtschaft lernen können

Wissen © fotogestoeber/adobe.stock.com

Die Krankenhaus-Landschaft hinkt der Wirtschaft in vielem hinterher, insbesondere bei der Digitalisierung und dem Wissensmanagement. Diesem Vorwurf sehen sich weite Teile des Gesundheitssektors ausgesetzt. Häufig nicht ohne Grund, aber mit einem – scheinbar – schlagenden Argument. Schließlich steht in Kliniken nicht die Fertigung im Vordergrund, auch gibt es keine Fließbänder. Vielmehr ist die Medizin individuell….
Weiterlesen »



Wo sehen Experten Digitalisierungshürden in der Medizin?

Hürden überwinden © WoGi/Adobe.stock.com

Der Digitalisierungsgrad des deutschen Gesundheitswesens ist sowohl im internationalen Vergleich als auch im innerdeutschen Branchenvergleich gering. Trotz politischer Bemühungen nimmt der Digitalisierungsprozess nicht wirklich Fahrt auf. Woran das liegt, haben Gesundheitsökonomen im Rahmen von Interviews mit 18 Experten aus dem Gesundheitsbereich untersucht und in der Thieme Fachzeitschrift „Das Gesundheitswesen“ veröffentlicht. Die Wissenschaftler aus Bochum, Hamburg…
Weiterlesen »



Prozesse automatisieren – schneller, besser und kostengünstiger agieren

Prozessoptimierung © Coloures-Pic/adobe.stoProzessoptimierung © Coloures-Pic/adobe.stock.com

Ob bei der Patientenaufnahme oder dem Entlassmanagement, im Operationssaal oder in der Krankenhausapotheke: In Kliniken gibt es unzählige Prozesse. Häufig sind sie jedoch historisch gewachsen, wie man so schön sagt. In der Praxis bedeutet das: Das Vorgehen ist Routine geworden. Und Gewohnheiten gibt man bekanntlich nur ungern auf. Allerdings gehen den Krankenhäusern damit wertvolle Einsparpotenziale…
Weiterlesen »