Artikel mit dem Schlagwort ‘ Krankenhaus-IT ’

Wissensmanagement: Was Kliniken aus der Wirtschaft lernen können

Wissen © fotogestoeber/adobe.stock.com

Die Krankenhaus-Landschaft hinkt der Wirtschaft in vielem hinterher, insbesondere bei der Digitalisierung und dem Wissensmanagement. Diesem Vorwurf sehen sich weite Teile des Gesundheitssektors ausgesetzt. Häufig nicht ohne Grund, aber mit einem – scheinbar – schlagenden Argument. Schließlich steht in Kliniken nicht die Fertigung im Vordergrund, auch gibt es keine Fließbänder. Vielmehr ist die Medizin individuell….
Weiterlesen »



Wo sehen Experten Digitalisierungshürden in der Medizin?

Hürden überwinden © WoGi/Adobe.stock.com

Der Digitalisierungsgrad des deutschen Gesundheitswesens ist sowohl im internationalen Vergleich als auch im innerdeutschen Branchenvergleich gering. Trotz politischer Bemühungen nimmt der Digitalisierungsprozess nicht wirklich Fahrt auf. Woran das liegt, haben Gesundheitsökonomen im Rahmen von Interviews mit 18 Experten aus dem Gesundheitsbereich untersucht und in der Thieme Fachzeitschrift „Das Gesundheitswesen“ veröffentlicht. Die Wissenschaftler aus Bochum, Hamburg…
Weiterlesen »



Prozesse automatisieren – schneller, besser und kostengünstiger agieren

Prozessoptimierung © Coloures-Pic/adobe.stoProzessoptimierung © Coloures-Pic/adobe.stock.com

Ob bei der Patientenaufnahme oder dem Entlassmanagement, im Operationssaal oder in der Krankenhausapotheke: In Kliniken gibt es unzählige Prozesse. Häufig sind sie jedoch historisch gewachsen, wie man so schön sagt. In der Praxis bedeutet das: Das Vorgehen ist Routine geworden. Und Gewohnheiten gibt man bekanntlich nur ungern auf. Allerdings gehen den Krankenhäusern damit wertvolle Einsparpotenziale…
Weiterlesen »



Ärzte müssen mit IT-Entwicklungen Schritt halten! Aber wie?

Medizinischer Fortschritt © Luis Louro/adobe.stock.com

Im Klinikalltag arbeiten Ärzte bereits täglich mit modernen elektronischen Technologien und IT-Systemen: Sie nutzen Programme, um Patientendaten zu verwalten oder Anwendungen zur Organisation des Klinikalltags. Immer mehr sind IT-Lösungen aber auch Bestandteil der Diagnose- und Therapieverfahren. Deshalb ist es notwendig, dass Ärzte nicht nur über medizinische Kompetenzen verfügen, sondern auch ihr technisches Verständnis wächst. Kliniken…
Weiterlesen »



Content Management spart bis zu 400 Stunden pro Mitarbeiter

Content Management © marinini/ adobe.stock.com

Weltweit explodieren die Informationsmengen. Bis 2026 soll sich das globale Datenvolumen auf unglaubliche 163 Zettabyte verzehnfachen. Im Krankenhaus sind es vor allem die unstrukturierten Daten, die zunehmend unübersichtlich werden. Kein Wunder, wächst doch ihr Anteil jährlich um 200 Prozent. Langwierige Suchen sind die Folge, die wertvolle Ressourcen binden – und zwar bis zu 25 Prozent…
Weiterlesen »



Was macht Ihr CIO wirklich?

CIO © pichetw/adobe.stock.com

Götz, Pickert, Criegee-Rieck und Schneider – so heißen die Manager, die in ihrer Funktion als CIO die Digitalisierung namhafter Krankenhäuser voranbringen sollen. Statt die IT-Ausstattung nur zu administrieren, sind sie zum strategischen Partner der Klinikleitung geworden und stellen die Weichen für die smarte Vernetzung innerhalb ihrer Organisation. Auf dem Weg zum digitalen Krankenhaus kommt ihnen…
Weiterlesen »



Nur einheitliche Standards bringen E-Health voran

Standards Digitalisierung © Mathias Rosenthal/ adobe.stock.com

Im internationalen Vergleich hinkt Deutschland hinsichtlich der Digitalisierung des Gesundheitswesens hinterher. Es sind aber nicht in erster Linie fehlende Investitionsmittel, die den Fortschritt hemmen. Laut der Vorsitzenden des Spitzenverbands IT-Standards im Gesundheitswesen (SITiG), Sylvia Thun, fehlt es vor allem an verbindlichen Standards, die die Grundlage für eine wirkliche Vernetzung im Gesundheitswesen bilden. Im Interview auf…
Weiterlesen »



Klinik-Digitalisierung gelingt nur gemeinsam mit Personal und Patienten

Doctor with tablet © Kalim/adobe.stock.com

In Sachen Digitalisierung müssten deutsche Kliniken endlich „raus aus der 2. Liga“, erklärt Dr. Josef Düllings, Präsident des Verbandes der Krankenhausdirektoren Deutschlands (VKD). In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus“ fordert er deshalb eine IT-Investitionsoffensive seitens der neuen Bundesregierung. Mit einer staatlichen Finanzspritze ist es jedoch nicht getan. Wer erfolgreich…
Weiterlesen »