Artikel mit dem Schlagwort ‘ Krankenhaus-IT ’

Elektronisches Rechnungsmanagement: Schneller, komfortabler, kostengünstiger

E-Invoicing © WrightStudio/ Adobe.Stock.com

250 Kilogramm Pappe und Papier verbraucht jeder Bundesbürger – per annum. Ein Großteil davon entfällt auf Rechnungen. 32 Milliarden Zahlungsaufforderungen werden jährlich allein in Deutschland verschickt. Das ist nicht nur schlecht für die Umwelt, sondern auch fürs Budget. Schließlich kosten Drucken, Frankieren und Versenden bares Geld. Zudem binden diese Prozessschritte wertvolle Ressourcen, die an anderer…
Weiterlesen »



Krankenhaus-Controller-Studie: Kliniken planen Personalbedarf kurzfristig

Klinik © koti/Adobe.Stock.com

Trotz des viel diskutierten Fachkräftemangels zeigen sich viele Kliniken arglos, wenn es um eine langfristige Personalplanung geht. Laut der aktuellen Krankenhaus-Controller-Studie planen die meisten Kliniken ihren Personalbedarf nur für ein Jahr im Voraus. Eine längerfristige Planung über den Zeitraum von mehr als drei Jahren verfolgen nur elf Prozent der für die Studie befragten Einrichtungen. Auch…
Weiterlesen »



Digitalisierung! Jetzt!

Überholspur © beermedia/Adobe.Stock.com

Deutschland gehört zu den Nationen mit der höchsten Versorgungsqualität. Es gilt als Forschungs- und Innovationsstandpunkt. Doch im Hinblick auf die Digitalisierung liegen wir weit hinter den Möglichkeiten zurück. Kanzlerin Angela Merkel warnt sogar vor der Gefahr, zum digitalen Entwicklungsland zu werden. In der Medizin ist dieses Risiko besonders hoch. Dabei ließen sich mit einem digitalen…
Weiterlesen »



DSGVO: Übergangsfrist endet in einer Woche

Frist läuft ab © Fotomanufaktur JL/ Adobe.Stock.com

Nach Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vor zwei Jahren endet am kommenden Freitag, den 25. Mai 2018, jetzt auch die Übergangsfrist. Von da an sollten die darin geforderten Maßnahmen umgesetzt sein, sonst drohen gegebenenfalls Bußgelder. Deren Höhe richten sich nach Art, Schwere und Dauer des Verstoßes, aber auch danach, welche Daten verarbeitet und wie der Verstoß…
Weiterlesen »



Digitaler Reifegrad: Checkliste soll Kliniken bei Einschätzung helfen

Digitalisierung in der Klinik © Kalim/Adobe.Stock.com

Wie hoch würden Sie den digitalen Reifegrad Ihrer Klinik einschätzen? Und woran würden Sie ihn bemessen? Hilfe bei der Beantwortung dieser Fragen soll schon bald eine Checkliste bieten, die der Marburger Bund gemeinsam mit dem Bundesverband der Gesundheits-IT – bvitg e.V. gerade erarbeitet. Der Startschuss für die Kooperation fiel in der letzten Woche auf der…
Weiterlesen »



Keine Angst vor Datenklau

Datenschutz © Trueffelpix/Adobe.Stock.com

Das Gesundheitswesen wird zunehmend digital. E-Health und Telemedizin treiben diesen Trend unaufhörlich voran. Aus gutem Grund: Sie können maßgeblich dazu beitragen, die Versorgungsqualität zu erhöhen. Intelligente Vernetzung macht den Zugriff auf medizinische Daten orts-und zeitunabhängig möglich. Informationen sind damit permanent verfügbar, auch im Notfall oder fernab des nächsten Krankenhauses. Auf diese Weise können Ärzte schneller…
Weiterlesen »



E-Health ist Wissensmanagement

E-Health © Andrey Popov/Adobe.Stock.com

Wissensmanagement ist Ihnen nur vage bekannt? Auch, weil im stressigen Krankenhausalltag dafür nur wenig Zeit bleibt? Weit gefehlt! Wissensmanagement gehört mittlerweile – oft ganz unbemerkt – zu Ihren täglichen Herausforderungen. Und zwar nicht nur in der Verwaltung, sondern ebenso für Ärzte und Pfleger. Der elektronische Medikationsplan, das Notfalldatenmanagement und telemedizinische Anwendungen sind klassische Beispiele. Sie…
Weiterlesen »



Digitales Entlassmanagement: So reduzieren Sie den Verwaltungsaufwand erheblich

Digitales Entlassmanagement © stokkete/Adobe.Stock.com

Dank eines neuen Rahmenvertrags sollen Patienten nach ihrer Entlassung aus dem Krankenhaus nicht mehr in ein Behandlungsloch fallen. Im Sinne der Versorgungsqualität ist das gut und richtig. Der damit verbundene Koordinations- und Dokumentationsaufwand stellt die Kliniken und ihre Ärzte jedoch vor eine administrative Herausforderung, die sie angesichts ihrer derzeitigen Ressourcenauslastung gar nicht leisten können. Zumindest…
Weiterlesen »