Artikel mit dem Schlagwort ‘ Krankenhaus-IT ’

Mehr Transparenz und Datensicherheit im Gesundheitswesen: Wäre Blockchain die Lösung?

Blockchain © Mikko Lemola/adobe.stock.com

Alle Welt redet über Blockchain. Die Technologie, die vor allem in Zusammenhang mit der digitalen Währung Bitcoin bekannt ist, könnte auch im Gesundheitswesen Anwendung finden. Dabei geht es zum Beispiel um die Möglichkeit, Patientendaten manipulationssicher zwischen verschiedenen Akteuren auszutauschen. Aber was ist Blockchain eigentlich genau und was macht es so sicher? Blockchain bedeutet übersetzt Blockkette….
Weiterlesen »



HR-Prozesse optimieren: Die elektronische Personalakte

Aktenordner © Thieme

Die Personalabteilung nimmt im Zuge der digitalen Transformation eine Schlüsselstellung ein. Doch statt als strategischer Partner zu agieren und die Weichen in Richtung Zukunft zu stellen, sind die HR-Mitarbeiter noch immer damit beschäftigt, Aktenordner zu wälzen, Laufzettel auszufüllen und Formblätter abzuheften. Dabei ließe sich der Verwaltungsaufwand mit elektronischen Personalakten auf ein Minimum reduzieren! Keine Ressourcen…
Weiterlesen »



ISDN: Ab 2018 ist diese Leitung zur elektronischen Datenübermittlung tot

Datenkabel © Kirsten Oborny/ Thieme Gruppe

Zum Jahresende 2017 lässt die Telekom das ISDN-Verfahren auslaufen. Eine elektronische Datenübermittlung zu Abrechnungszwecken ist dann auf diesem Weg nicht mehr möglich. Auch auf Einrichtungen, die alternative Verfahren zu ISDN einsetzen, kommen technische Änderungen zu. Dennoch haben bisher weniger als zehn Prozent der Krankenhäuser eine Umstellung angestoßen. Noch weniger hätten diese erfolgreich abgeschlossen, so der…
Weiterlesen »



mHealth: Bald so selbstverständlich wie Fiebermessen?

mHealth © Neyro/adobe.stock.com

Deutschland ist mobil: Laut D21-Digital-Index 2016 besitzen zwei Drittel der Bevölkerung ein internetfähiges Smartphone. Und die Menschen nutzen es auch! Einer Studie der Universität Bonn zufolge beschäftigen sich die Anwender bis zu drei Stunden täglich mit ihrem Handy. Apple hat gemessen, dass iPhone-Nutzer ihr Telefon durchschnittlich 80-mal entsperren – pro Tag! Dieses Nutzerverhalten ist die…
Weiterlesen »



Von Fristenkontrolle bis zur revisionssicheren Ablage: Haben Sie alle Verträge im Blick?

Digitale Vertragsverwaltung © beeboys/ adobe.stock.com

Als Krankenhaus sind Sie vielfältiger Vertragspartner. Sie haben Wartungsvereinbarungen für medizinische Geräte. Sie nehmen Dienstleistungen für die Reinigung des Treppenhauses oder die Pflege Ihrer Grünanlagen in Anspruch. Sie vermieten den Kiosk oder den Imbiss an externe Versorger. Und Sie kooperieren mit Ärzten und Gesundheitseinrichtungen. Damit einher gehen vielfältige Rechte und vor allem Pflichten. Doch die…
Weiterlesen »



Arzneimittelinformationssysteme in der Klinik

Arzneimittelinformationssysteme © guerrieroale/adobe.stock.com

Fast jeder zweite Deutsche über 65 Jahre nimmt fünf oder mehr Medikamente ein. Angesichts der steigenden Anzahl betagter multimorbider Patienten in deutschen Kliniken ist die Arzneimitteltherapie für die behandelnden Ärzte eine Herausforderung: Dosierungen, spezifische Indikationen und Kontraindikationen von tausenden Medikamenten durchsuchen, Wechselwirkungen prüfen und die individuell beste Kombination für den Patienten zusammenstellen. Experten, wie Professor…
Weiterlesen »



Hype oder reale Chance: Was kann Big Data tatsächlich leisten?

Big Data © Tashatuvango/ adobe.stock.com

Big Data ist in aller Munde. Die Auswertung riesiger Datenmengen führt bisweilen zu einer regelrechten Sammelwut. Auch für die Medizin soll die Zukunft in der Analyse unstrukturierter Daten liegen. Die Frage lautet also: Was ist dran am aktuellen Hype? Big Data als wertvolle Entscheidungshilfe Fest steht: Ärzte sind zunehmend überlastet. Sie müssen immer mehr Patienten…
Weiterlesen »



E-Health: Wohin geht die Reise?

Stethoskop auf Tastatur © Ioana Davies – Fotolia.com

Digitalisierung in der Medizin? Vor allem Ärzte beäugten diesen Trend lange kritisch. Während Wirtschaft und Regierung das Thema E-Health versuchten voranzutreiben, sahen viele Mediziner die Beziehung zum Patienten gefährdet. Vom Datenschutz ganz zu schweigen. Doch es zeichnet sich ein Paradigmenwechsel ab: Laut einer aktuellen Studie des Digitalverbands Bitkom sind die Bedenkenträger mittlerweile in der Minderheit….
Weiterlesen »