Artikel mit dem Schlagwort ‘ Patientenaufklärung ’

Arzt-Patienten-Gespräch: So funktioniert‘s

Arzt-Patienten-Gespräch © Robert Kneschke/Adobe.Stock.com

Die Kommunikation zwischen Ärzten und ihren Patienten bietet immer wieder Anlass zur Diskussion. Zu viele Fachbegriffe seitens der Mediziner verunsichern Patienten und können das Behandlungsergebnis negativ beeinflussen. Außerdem kostet eine schlechte Gesprächsführung kostbare Zeit, wenn Patienten immer wieder nachfragen müssen, weil sie etwas nicht verstehen. Es gibt einige grundsätzliche Dinge, die Ärzte in der Kommunikation…
Weiterlesen »



Arzt-Patienten-Kommunikation mit App verbessern

Seniorin mit Tablet © WavebreakmediaMicro/ Adobe.Stock

Digitale Anwendungen und IT-gestützte Prozesse helfen Kliniken dabei, ihre Abläufe zu verbessern. Vor diesem Hintergrund hat die Thieme Gruppe eine App entwickelt, die zu einer besseren Arzt-Patienten-Kommunikation beitragen soll. Die ab Herbst 2019 verfügbare Anwendung setzt beim Austausch zwischen Patienten, Ärzten und Pflegepersonal an, um die Behandlungsqualität zu optimieren. Patienten aktiv in die Behandlung einbinden…
Weiterlesen »



Bedenkzeit für Patienten nach Aufklärungsgespräch: Wie viel Zeit ist genug?

Medizinrecht © Alexander Limbach/Adobe.Stock.com

Vor einem Eingriff müssen Patienten in der Klinik umfassend und korrekt aufgeklärt werden. Das allein reicht aber nicht aus: Ein Krankenhaus muss zudem gewährleisten, dass seine Patienten eine angemessene Bedenkzeit erhalten. Wie viel Zeit das ist, hängt von der Dringlichkeit der Maßnahmen ab. Darüber hinaus sollten sich Ärzte kurz vor der Operation nochmals rückversichern, ob…
Weiterlesen »



Mit App zur OP-Vorbereitung die Behandlungsqualität erhöhen

Operationsteam © AntonioDiaz/Adobe.Stock

Digitale Anwendungen in der Klinik können Mediziner bei ihrer Arbeit unterstützen und die Patientensicherheit erhöhen. Wie das konkret aussehen kann, zeigt ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördertes Projekt zur Entwicklung einer neuen App. CHASER (antiCoagulation Help App for SurgERy) soll künftig klären, ob und wann ein bestimmter Blut-Gerinnungshemmer vor einer OP abgesetzt werden…
Weiterlesen »



Pro & Contra: Widerspruchslösung bei Organspenden

Organsspende © Dan Race/Adobe.Stock.com

Seit Jahren sind die Transplantationen in Deutschland rückläufig. Liegt das an der geringen Zahl aktiver Organspender? Oder sind organisatorische Probleme in den Kliniken dafür entscheidend? Braucht man eine doppelte Widerspruchslösung, wie jetzt von Bundesgesundheitsminister Spahn gefordert? Diese Fragen diskutieren auch Ärzte und Juristen der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) e. V. Bei einem Treffen…
Weiterlesen »



Kein Kinderkram: Comics in der Patientenaufklärung

Comic in der Patientenaufklärung © Brand, Gao, Hamann, Martineck, Stangl/Charité

Vor einer Operation müssen Patienten umfassend über den geplanten Eingriff aufgeklärt werden. Oftmals fühlen sich die Betroffenen aufgrund der Komplexität der Inhalte aber eher überfordert als gut informiert. Wissenschaftler der Berliner Charité konnten jetzt am Beispiel der Herzkatheteruntersuchung zeigen, dass ein Comic hier helfen kann: Es erhöht das Verständnis der Patienten und nimmt ihnen die…
Weiterlesen »



Digital oder analog? Welche Informationen kommen bei Patienten besser an?

Patienteninformation © RFBSIP/Adobe.Stock.com

Patienteninformationen sollten zeitgemäß, ansprechend und verständlich sein. Niedergelassene Ärzte und Kliniken bieten ihren Patienten deshalb heute Informationen vermehrt in elektronischer Form an. Eine aktuelle Studie Bremer Wissenschaftler zeigt jedoch, dass zumindest für ältere Erwachsene Gesundheitsinformationen im Papierformat offenbar zugänglicher sind als entsprechende digitale Inhalte. Shu Ling Tan, Amanda Whittal und Sonia Lippke von der Bremer…
Weiterlesen »



Patientenaufklärung für Kinder: Uniklinikum Jena entwickelt Comic

Comic zur Patientenaufklärung © Martina Grimm/UKJ

Für Patienten, insbesondere für Kinder, ist ein Klinikaufenthalt eine Ausnahmesituation. Gerade vor Operationen ist die Verunsicherung bei den kleinen Patienten groß. Die Angst wächst und sie möchten sich nicht von ihren Eltern trennen. Am Universitätsklinikum Jena (UKJ) haben sich Kinderanästhesiologen mit dem Thema beschäftigt und gemeinsam mit einer Illustratorin einen Aufklärungscomic entwickelt, der alle notwendigen…
Weiterlesen »



123