Artikel mit dem Schlagwort ‘ Personal ’

Ein Tag im Leben eines Wissensmanagers im Krankenhaus

Meeting © contrastwerkstatt/ Adobe.Stock.com

Herr Saller ist seit kurzem Wissensmanager in einer großen deutschen Klinik. In Vollzeit. Sein Aufgabengebiet ist vielfältig und komplex. Gerade ist er auf der Suche nach zwei Mitarbeitern, die ihn bei der Bewältigung seiner Projekte unterstützen. Denn E-Health, Digitalisierung von Akten, Collaboration und die Etablierung wissensförderlicher Rahmenbedingungen lassen sich nicht nebenbei erledigen. Diese Aufgaben erfordern…
Weiterlesen »



Pop-Up-Store Pflege: Personalsuche mal anders

Beatmung © Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide

Eine außergewöhnliche Maßnahme zum Personalrecruiting hat das Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide Mitte September durchgeführt. Ein Pop-Up-Store unter dem Motto „Pflege zum Anfassen und Ausprobieren“ eröffnete einer breiten Öffentlichkeit in der Bremerhavener Innenstadt Einblicke in den Krankenhausalltag. Für drei Tage tauschten zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus dem Pflegebereich des Klinikums ihren Arbeitsplatz auf Station gegen eine leerstehende Gewerbefläche…
Weiterlesen »



Lohfert-Preis 2018 für Hygieneprojekt der Universitätsmedizin Greifswald

Lohfert Preis 2018 © Christoph Lohfert Stiftung/ Michael Rauhe

Das Projekt „AHOI–Patient im Boot“ von der Universitätsmedizin Greifswald erhält den Lohfert-Preis 2018, der in diesem Jahr zum sechsten Mal vergeben wird. Mitte der Woche fand die Preisverleihung im Rahmen des Hamburger Gesundheitswirtschaftskongresses statt. Professor Dr. med. habil. Nils-Olaf Hübner nahm den Preis stellvertretend für das gesamte Team entgegen. Das ausgezeichnete Projekt will das Hygieneverhalten…
Weiterlesen »



„Gibt es Sie auch in nett?“ – Experte rät zur Deeskalation bei Konflikten

Konflikt Arzt und Patient © poosan/ Adobe.Stock.com

Ob in Praxen, in Patientenzimmern oder in der Notaufnahme der Klinik – die Nachrichten über verbale Angriffe oder sogar körperliche Attacken von Patienten oder Angehörigen gegenüber Ärzten reißt nicht ab. Der jüngste Fall eines getöteten Hausarztes in Offenburg veranlasste die Bundesärztekammer dazu, eine Resolution zu verabschieden: Gefordert werden mehr Anerkennung der von Medizinern geleisteten Arbeit…
Weiterlesen »



Fast jeder vierte Arzt schaut zu tief ins Glas

Alkoholkonsum Ärztin © penyushkin/ Adobe.Stock.com

Wissenschaftler des Klinikums rechts der Isar der Technischen Universität München (TUM) haben mittels einer Onlinebefragung das Gesundheitsverhalten und den Suchtmittelkonsum von Ärzten untersucht. Das Ergebnis: Etwa 23 Prozent der Ärzte in Deutschland konsumieren zu viel Alkohol. Insbesondere in der Chirurgie und bei weiblichen Assistenzärzten stellten die Forscher ein riskantes Trinkverhalten fest. Für Ergebnisse, die in…
Weiterlesen »



Dokumentationspflichten & Co.: Wissensmanagement reduziert das Arbeitspensum

Dokumentation in der Klinik © Ivan Traimak/ Adobe.Stock.com

Ärzte und Pfleger sind gestresst. Grund dafür ist aber nicht etwa der Fachkräftemangel oder der Druck von Vorgesetzten. Das Klinikpersonal fühlt sich vor allem durch die immer komplexer werdende Bürokratie und die damit zusammenhängenden Dokumentationspflichten belastet. Genau die lassen sich mit vernetzten Lösungen und automatisierten Prozessen aus dem Wissensmanagement deutlich reduzieren. Davon profitieren die Mitarbeiter…
Weiterlesen »



RKI-Umfrage zeigt: Grippeimpfung für viele Klinikmitarbeiter kein Thema

Spritze aufziehen © REDPXEL/Adobe.Stock.com

Wie eine Umfrage des Robert Koch-Instituts (RKI) unter 5822 Mitarbeiter von 54 Kliniken in Deutschland ergab, haben sich nach eigenen Angaben nur 40,1 Prozent in der Saison 2017/2018 gegen Influenza impfen lassen. 61,4 Prozent davon waren Ärzte, 32,5 Prozent Pflegende und 34,2 Prozent Angehörige therapeutischer Berufe. Dabei empfiehlt die Ständige Impfkommission (STIKO) medizinischem Personal ausdrücklich,…
Weiterlesen »



Digitale Medizin: Verpasst Deutschland den Anschluss?

Online Medizin © wsf-f/ Adobe.Stock.com

In Estland ist die elektronische Patientenakte längst Alltag. Ebenso wie das elektronische Rezept. In den USA übermitteln Patienten ihre Vitaldaten über eine Plattform an ihren Arzt und erhalten online Therapievorschläge oder Rezepte. Das größte telemedizinische Zentrum Europas liegt in der Schweiz. Dort beraten dutzende Ärzte ihre Patienten per Video-Chat. Bis zu 5.000 pro Tag. Und…
Weiterlesen »