Artikel mit dem Schlagwort ‘ Pflegepersonal ’

eLearning für Gesundheitsfachschulen – frohberg unterstützt kostenfrei in der Corona-Krise

eLearning kann Gesundheitsfachschulen besonders jetzt eine große Hilfe sein. Denn deutschlandweit stellt sich die Frage, wie Schulen und Ausbildungszentren den Unterricht zum neuen Schuljahr forsetzen können. Die Pandemie, die durch das Coronavirus ausgelöst wurde, schafft weltweit derzeit enorme Herausforderungen. Kontaktverbote, Ausgangsbeschränkungen und Shut Downs bestimmen aktuell unseren Alltag. Diese Maßnahmen erscheinen rigoros, sind aber dringend…
Weiterlesen »



Technische Innovationen: Was können sie in der Pflege leisten?

Ein Blick nach Japan offenbart, was Europa noch bevorsteht: eine rasant alternde Gesellschaft mit Auswirkungen in nahezu allen Lebensbereichen. Eines der ganz großen Themen ist dabei die Pflege und ihre mögliche Unterstützung durch Innovationen 4.0. Der Markt ist riesig, der Bedarf enorm. Was ist tatsächlich umsetzbar? Wo liegen Möglichkeiten und Grenzen der Technisierung in diesem…
Weiterlesen »



Pflegekräfte für sich gewinnen: Interview mit Dr. Lars Holldorf Teil I

Anziehungskraft Fachkräfte © arahan/Adobe.stock.com

Pflegekräfte für die eigene Einrichtung zu gewinnen, ist das Gebot der Stunde. Nach Angaben des Deutschen Krankenhaus Instituts (DKI) werden in deutschen Kliniken bis 2030 rund 20 Prozent mehr Vollzeitkräfte benötigt. Welche Wege Arbeitgeber gehen können, um Fachkräfte dauerhaft für ihre Einrichtung zu gewinnen, weiß Dr. Lars Holldorf. Wir haben den Experten für Personalstrategie im…
Weiterlesen »



Fachkräfte finden und binden: DRK-Düsseldorf rollt den roten Teppich für Pflegekräfte aus

Anziehungskraft Fachkräfte © arahan/Adobe.stock.com

Immer mehr Kliniken werben um immer weniger Fachkräfte in der Pflege. Wer bei zukünftigen Mitarbeitern die Nase vorn haben möchte, muss sich als attraktiver und wertschätzender Arbeitgeber präsentieren. Hier ein aktuelles Beispiel: Das Deutsche Rote Kreuz Düsseldorf wirbt derzeit mit dem Slogan „Very Important Pflegekraft“. Für die möglichen zukünftigen Mitarbeiter rollt das DRK sprichwörtlich den…
Weiterlesen »



Standardisierte Dokumentation von Patienteninformationen

Standardisierte Dokumentation vom Patienteninformationen © motortion/Adobe.Stock

Eine standardisierte Dokumentation von Patienteninformationen hat einen großen Vorteil: Einmal erhobene Daten können mehrfach, auch sektorenübergreifend genutzt werden. Dr. Pia Wieteck verantwortet bei der RECOM GmbH die systematische Weiterentwicklung und Validierung der Pflegeklassifikation European Nursing care Pathways (ENP). Sie ist davon überzeugt, dass eine standardisierte Dokumentation einen entscheidenden Beitrag zur Qualitätssicherung in Kliniken leisten kann….
Weiterlesen »



Mehr Patientensicherheit durch mehr Stationsapotheker

Stationsapotheker erhöhen Patientensicherheit © marog-pixcells/Adobe.Stock.com

Internationale Untersuchungen zeigen, dass Apothekerinnen und Apotheker einen wichtigen Beitrag zur Arzneimitteltherapie- und Patientensicherheit leisten können. Insbesondere Intensivpatienten erhalten sehr viele Medikamente, gleichzeitig haben sie häufig Organinsuffizienzen. Sind Apotheker in die Behandlung eingebunden, ist das Risiko für eine unerwünschte Arzneimittelwirkung niedriger. In Deutschland sind vergleichsweise wenig Apotheker in Krankenhäusern beschäftigt. Heike Hilgarth, Apothekerin und Arzneimittelexpertin…
Weiterlesen »



Digitalisierung entlastet HR: Warum Wissensmanagement gerade im Personalbüro wichtig ist

Digitalisierung im HR-Bereich © contrastwerkstatt/ Adobe.stock.com

Medizinische Prozesse, patientengebundene Abläufe, die Abrechnung mit den Krankenkassen – im Krankenhaus liegt viel Optimierungspotenzial brach. Das ist nichts Neues. Und die Verantwortlichen versuchen mit Hochdruck, mit Hilfe von Wissensmanagement und Digitalisierung dem wachsenden Arbeitsaufwand Herr zu werden. Eine Abteilung übersehen sie dabei jedoch häufig: das HR-Management. Eigentlich sollten die Personalexperten strategisch arbeiten und aktiv…
Weiterlesen »



Lohfert-Preis 2019 für Pflegedokumentation des AKH Wien

Digitale Patientendokumentation © Wittaya/Adobe.Stock.com

Die Christoph Lohfert Stiftung prämiert in diesem Jahr ein Projekt zur Pflegedokumentation: Dem Allgemeinen Krankenhaus der Stadt Wien ist es durch die Umstellung auf ein digitales Dokumentationssystem gelungen, die Aufzeichnungen im Pflegeprozess zu vereinheitlichen und zu vereinfachen. Dadurch bleibt mehr Zeit für die Pflege der Patienten. „Pflegequalität und Patientensicherheit werden dadurch erhöht“, so die Jury….
Weiterlesen »



12