Artikel mit dem Schlagwort ‘ Therapie ’

Positive Erwartung lindert Schmerzen bei Patienten

Schmerzbehandlung © DOC RABE Media/Adobe.Stock.com

Eine gute postoperative Schmerzbehandlung ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal in der klinischen Versorgung. Welche nicht-medikamentösen Faktoren die Schmerzen der Betroffenen lindern können, das haben Forscher der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen und des Universitätsklinikums Essen im Rahmen einer Patientenstudie untersucht. Die Erwartungshaltung spielt hierbei eine entscheidende Rolle. Werden Akutschmerzen nach einer OP nicht gut behandelt, steigt…
Weiterlesen »



Der elektronische Medikationsplan: Ihr nächstes Wissensmanagement-Projekt?

Digitaler Medikationsplan © kebox/Adobe.Stock.com

Alle Daten rund um Dosierung, Neben- und Wechselwirkungen im Blick zu haben, das ist das erklärte Ziel des Medikationsplans. Doch in der bisherigen Form ist das Vorhaben größtenteils gescheitert. Das liegt insbesondere an mangelnder Vernetzung. Mit elektronischem Zugriff, Echtzeitdaten und sektorenübergreifenden Schnittstellen kann das Projekt aber doch noch zum Erfolg werden – und dabei die…
Weiterlesen »



Mehr digitales Wissensmanagement für Fachleute und Patienten

Vernetzung © iconimage/ adobe.stock.com

Neue Informationsformate, mit deren Hilfe Leitlinienwissen Ärzte aber auch Patienten besser erreicht, haben die Referenten auf der 28. Leitlinienkonferenz der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) gefordert. Neben einer Bestandsaufnahme verfügbarer Technologien, wie Leitlinien-Entwicklungsportalen und „Künstlicher Intelligenz“ ging es um neue Informationsformate, mit deren Hilfe Fachwissen Patienten und Behandelnde besser erreichen soll. Das Ziel von…
Weiterlesen »



Entlassmanagement als Chance begreifen

Entlassmanagement © El Gaucho/adobe.stock.com

Am 1. Oktober 2017 tritt der Rahmenvertrag zum Entlassmanagement in Kraft. Ziel ist es, für die Patienten eine kontinuierliche Versorgung im Anschluss an die Krankenhausbehandlung zu gewährleisten. Eine Herausforderung für jede Klinik, gleichzeitig aber auch eine Chance, die Abläufe im Haus unter die Lupe zu nehmen und die interdisziplinäre Zusammenarbeit zu stärken. Die Sektorengrenzen im…
Weiterlesen »



Buchreihe nimmt Suchtthemen in den Fokus

Sucht © Philetdom – Fotolia.com

Sucht, Missbrauch und Abhängigkeit verursachen millionenfaches Leid und die volkswirtschaftlichen Kosten sind enorm. Cannabis, Kokain, Mediensucht, Alkohol … die Suchtformen sind vielfältig! Dennoch blendet die Gesellschaft diese Themen gern aus. Sucht gilt immer noch als Charakterschwäche und auch als schwer behandelbar. Die fachlichen Entwicklungen der letzten Jahrzehnte im Suchtbereich sind aber beachtlich! Dies gilt für…
Weiterlesen »



Plädoyer für eine datenbasierte Medizin

Datennutzung © Fotolia.com - puje

Ständig online, hinterlassen wir im Internet täglich unsere Spuren, die Rückschlüsse auf unser Konsumverhalten und damit auf unsere Arbeit, Freizeit, ja unser Leben zu lassen. Bonusprogramme wie Payback bieten uns Vorteile, die wir gern annehmen und mit der Herausgabe unserer persönlichen Daten bezahlen. Umgekehrt scheuen wir jedoch die Vorstellung, dass im Gesundheitsbereich unsere Daten gesammelt…
Weiterlesen »



Schmerzversorgung ist wichtiges Qualitätsmerkmal

Schmerzversorgung ist wichtiges Qualitätsmerkmal © Coloures-pic – Fotolia.com

Viele Patienten leiden nach einem Eingriff unter postoperativen Schmerzen. Ein großer Teil leidet still und nimmt den Schmerz als unabdingbare Nebenwirkung der OP hin, ohne den Ärzten oder Pflegekräften entsprechende Hinweise zu geben. Eine angemessene Schmerztherapie bleibt daher oft aus. Die Folgen können für Klinik und Patient gravierend sein. Wird der Akutschmerz chronisch, verlängert sich…
Weiterlesen »



Welche Chancen stecken in Big Data?

Big Data in der Klinik © Getty Images/Wavebreak Media

Das weltweite Datenvolumen wächst exponentiell – und macht auch vor Krankenhäusern nicht halt. Grund dafür sind nicht etwa steigende Patientenzahlen, sondern vor allem die technische Ausstattung der Kliniken. Medizinische Geräte generieren immer mehr Daten. Vor allem bildgebende Verfahren tragen wesentlich zur Informationsflut bei. Prof. Paul Schmücker von der Hochschule Mannheim schätzt, dass ein 1.500 Betten-Klinikum…
Weiterlesen »



12