Artikel mit dem Schlagwort ‘ Wissensmanagement ’

Alternde Gesellschaft vs. medizinischer Fachkräftemangel: Wissensmanagement beugt dem Systemkollaps vor

Demografischer Wandel © bluedesign/Adobe.Stock.com

Kontinuierlich steigende Lebenserwartung trifft auf anhaltend geringe Geburtenraten und führt auf direktem Weg in die Demografiespirale. Das heißt: Die Altersverhältnisse in der Gesellschaft verändern sich, und zwar so stark, dass sie sich schließlich umkehren werden. Das gefährdet das geltende Rentensystem und führt zum Fachkräftemangel. Der demografische Wandel birgt zudem die große Gefahr, die bisherige Gesundheitsversorgung…
Weiterlesen »



Kein E-Health ohne Wissensmanagement

E-Health © iconimage/Adobe.Stock.com

E-Health gilt als großes Ziel von Politik und Gesundheitswesen. Die Umsetzung erfolgt allerdings holprig. „Bestes“ Beispiel dafür ist die elektronische Gesundheitskarte. Während Home Monitoring, Videosprechstunde sowie digitale Patientenakten technisch längst realisierbar und in anderen Ländern auch Alltag sind, steht das smarte Krankenhaus hierzulande noch ziemlich am Anfang. Grund dafür sind zum einen rechtliche Hürden sowie…
Weiterlesen »



Wissensmanagement in der Pflege

Wissensmanagement in der Pflege © koti/ Adobe.Stock.com

Was haben Pfleger, Ingenieure und IT-Experten gemeinsam? Sie gehören zu den Berufsgruppen mit dem größten Fachkräftemangel. Der fatale Unterschied: Da Ingenieure und IT-Experten vorwiegend datengetrieben arbeiten, haben sie in der Regel bereits Methoden aus dem Werkzeugkoffer des Wissensmanagements implementiert. In der Pflege haben entsprechende Maßnahmen bisher in den meisten Fällen jedoch noch keine Beachtung gefunden….
Weiterlesen »



Erhöht Digitalisierung die Behandlungsqualität?

Digitalisierung in der Medizin © Monet/ Adobe.Stock.com

Das Gesundheitssystem steht unmittelbar vor dem Pflegenotstand und leidet vielerorts unter steigendem Ärztemangel. Vor allem im ländlichen Gebiet ist der Versorgungsauftrag mitunter akut gefährdet. Angesichts der Altersstruktur unserer Gesellschaft ist eine Trendwende nicht in Sicht. Die Hoffnungen ruhen daher auf der Digitalisierung. Sie hat das Potenzial, medizinische Kompetenz zu bündeln, zeitintensive Routineaufgaben zu automatisieren und…
Weiterlesen »



Sind Millennials die besseren Wissensmanager?

Wissensmanagement © XtravaganT/ Adobe.Stock.com

Wissensmanagement ist alternativlos. Gleichzeitig scheint die Umsetzung einer Mammutaufgabe zu gleichen. Von einer flächendeckenden Implementierung ist das Gesundheitswesen noch weit entfernt. Woran liegt das? Offenbart das Wissensmanagement-Dilemma womöglich ein Generationenproblem? Und wenn ja, wie lässt es sich in absehbarer Zeit lösen? Bis zu fünf Generationen unter einem Dach Im Gesundheitswesen arbeiten derzeit – je nach…
Weiterlesen »



Zwischen Wissen und Nicht-Wissen: Das immaterielle Krankenhauswissen auf dem Prüfstand

Implizites Wissen © Coloures-Pic/ Adobe.Stock.com

Es ist das Fachwissen, das gute und sehr gute Mediziner auszeichnet. Aber haben Sie gewusst, dass dieses explizite Wissen nur zehn Prozent des wettbewerbskritischen Know-Hows ausmacht? Der „Rest“ – die überwiegende Mehrheit – sind Erfahrungen, also implizites Wissen. Es ist personengebunden, kaum zu dokumentieren und bleibt daher oft im Verborgenen. Implizites Wissen ist unsichtbar Explizites…
Weiterlesen »



Suchen oder finden? Clinical Search macht den Unterschied!

Informationssuche © wladimir1804/ Adobe.Stock.com

Die Ressource Wissen gilt branchenübergreifend als wichtigster Wertschöpfungsfaktor. Sie hat mittlerweile einen Anteil von 60 Prozent an der Gesamtwertschöpfung. In wissensintensiven Branchen liegt der Wert noch deutlich höher. Das gilt auch für Kliniken. In diesem Zusammenhang müsste es ja eigentlich eine positive Botschaft sein, dass sich das weltweite Datenvolumen jährlich verdoppelt und bereits im Jahr…
Weiterlesen »



Erfahrungswissen sichern: Wie weit sind Sie?

Wissen sichern © pict rider/ Adobe.Stock.com

Wie gut sind Sie auf den Generationenwechsel vorbereitet? Haben Sie die kritischen Wissensträger in Ihrem Haus schon identifiziert? Sichern Sie das wertvolle Erfahrungswissen der bald ausscheidenden Baby Boomerbereits prozessbegleitend oder bevorzugen Sie einmalige Interviewverfahren? Und wie zufrieden sind insbesondere die jüngeren Mitarbeiter mit der Visualisierung der dokumentierten Wissensschätze? Vermutlich können die betreffenden Fachkräfte noch gar…
Weiterlesen »